« Newsübersicht Autor: Norbert | 19. Juni 2017, 14:56
Niederlage in Wolfurt

Wiederum mit drei U18 Spielern begann unser Trainer das Spiel in Wolfurt. Von Beginn an entwickelte sich ein sehr intensives Spiel mit sehr vielen Zweikämpfen die von SR Schörgenhofer auf beiten Seiten sehr hart (teilweise grenzwertig) durchgewunken wurden. In der 9`Minute dann eine super Einzelleistung von Elvis Alibabic, der von der Mittellinie aus an 5!! Wolfurtern vorbei sprintet und dann im Abschluss an der Latte scheidert. Wolfurt verstand dies als Weckruf und übernahm das Kommando. Immer überlegener spielte die Heimmannschaft, das Glück war aber "noch" einige Male auf Seiten des FC Lauterach. Bis zur 40`Minute, als Exprofi Serkan Aslan einen Freistoß aus 25 Metern durch die Mauer und unter unserem Tormann zur verdienten 1:0 Führung verwertet.

Halbzeit 2 das selbe Bild - Wolfurt ist überlegen, kann aber aus einer großen Anzahl an Chancen kein Kapital schlagen. Und so kommt der FC Lauterach ab der 70` Minute immer besser ins Spiel und ist wie aus dem Nichts plötzlich spielbestimmend. Die größte Chance hat Christopher Nagel, dessen Kopfball vom einen Pfosten an den anderen Pfosten springt, sich dann aber leider für die falsche Richtung entscheidet und zurück ins Feld kullert.  Die Entscheidung dann in Minute 92, als nach einem Eckball für uns ein Konter der Wolfurter sehr rasch und zielstrebig nach vorne gespielt wird, und der beste Mann am Platz (Exprofi Erbek) zum 2:0 vollendet.

Unterm Strich ein verdienter Sieg der Heimmannschaft - der aber durch das Auslassen einiger Großchancen zum Ende hin noch gehörig ins Wancken kam....... 

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)