« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 07. Oktober 2017, 17:24
6. Nachwuchsrunde für unseren intemann FC Lauterach

Es sollte doch wieder ein sehr positives Wochenende für unseren Nachwuchs des intemann FC Lauterach werden. Zumal unsere Mannschaften doch auch sehr starke Gegner in dieser Runde hatten. Mit 5 Siegen – 2 Unentschieden und 4 Niederlagen sind wir aber doch sehr gut gestimmt. Toll sicherlich auch vorallem bei unseren Kindern bis zur U12 hin, wo sich tolle Entwicklungen abzeichnen und auch Erfolge, da möchten wir auch mal unsere B Mannschaften nennen wie die U12B mit dem Trainergespann Gökhan Eyüp und Selahattin Koc oder auch unsere U11B mit Trainer Andreas Partoll, welche in Ihren Gruppen ganz vorne mit Spielen. Auch unsere junge U18 mit Trainer Darion Mihelcic zeigt sich von Ihrer besten Seite und ist voll im Soll, fürs das obere Meisterschaftsplayoff. Bei denen wo es aktuell nicht so läuft drücken wir natürlich die Daumen das es demnächst wieder klappt.             

U18 – FC Lauterach – Rätia Bludenz = 4:1 (3:1)

(Trainer: Darion Mihelcic) Für die Mannschaft um Trainer Darion hieß es an diesem Wochenende bereits Rückrundenstart im Herbst. Zur Hälfte des Meisterschaft Playoff Qualifikation hieß es Platz 4. Mit einem Sieg könnte man heute schon einen wichtigen Schritt dafür machen, zudem man auch schon das Hinspiel in der Alpenstadt für sich entscheiden konnten. So ging unsere Elf hochmotiviert ins Spiel. Die erste Spielhälfte war klar in unserer Hand. Man spielte guten Fussball und zeigte den Gästen wer der Herr im Hause an der Sportanlage Ried in Lauterach ist. So führte man auch völlig zu recht mit 3:1 zur Pause. In Halbzeit zwei schaltete man dann einen Gang zurück, man beherrschte zwar weiterhin das Spiel, dennoch wäre ein höheres Ergebnis wie 1:0 für die zweite Spielhälfte auch möglich gewesen. Alles in allem wieder eine sehr gute Leistung unserer jungen U18 Mannschaft, die sich mit riesen Schritten für das Playoff nähert. Gratulation an das ganze Team und Trainer Darion natürlich. Bravo.    

U16 – FC Lauterach – Dornbirner SV = 0:2 (0:0)

(Trainer: Martin Gfall) Für das Team um Trainer Martin geht die lange Leidenszeit leider noch weiter. Wieder konnte man sich in einem guten Spiel nicht mit Punkte belohnen. Auf der einen Seite ist das so, wenn man unten drinnen steckt, dann fehlt einem auch das notwendige Glück. Auf der anderen Seite haben wir eine blutjunge Mannschaft, die zum Größtenteils dann auch wieder noch nächtes Jahr in der U16 spielen wird und dort Ihre Erfolge dann hoffentlich einfahren kann. Wie auch schon zuletzt war man gut im Spiel und hielt auch sehr gut mit, ja ich würde sogar sagen besser als der Gegner. Was jedoch unsere Gegner auszeichnet ist, die wenigen Chancen was Sie dann auch haben, nützen Sie dann auch Eiskalt aus. Auf der anderen Seite fehlt vielleicht unserem FC ein richtige Goalgetter oder Knipser, der auch mal unmögliche Tore macht oder einfach an der richtigen Stelle steht. Alles in allem eine ordentliche Leistung unserer Mannschaft, welche leider nicht belohnt wurde.                    

U14 – FC Lauterach – FC Au = 0:14 (0:5)

(Trainer: Sebastian Mark) Die Mannschaft um Trainer Sebastian traf an diesem Wochenende auf die Gästemannschaft des FC Au aus dem Bregenzerwald. Die Wälder erwiesen sich als sehr kampfzweistark und vor allem sehr lauffreudig. So war das Spiel Anfang sehr ausgeglichen, erst gegen Ende der ersten Spielhälfte kippte das Spiel plötzlich Richtung der Wälder. So konnten Sie doch noch einen rentablen Halbzeitstand von 0:5 erzielen. Dann nach der Pause ein ähnliches Spiel, am Anfang war das Spiel wieder ausgeglichen und wir hielten wirklich gut mit, doch dann wieder Mitte der zweiten Halbzeit brach unser Spiel zusammen und die Gäste nützten dies Eiskalt aus. Zum Schluss setzte es dann leider noch eine ordentliche zweistellige Packung für unser Team. Ja die Auer überrollten zum Schluss unsere Elf wortwörtlich. Jeder Schuss war dann auch schon ein Treffer. Und so kam leider ein viel zu Hohe Niederlage zu Stande.                                     

U12A – FC Lauterach – FC Hard = 1:1 (1:0)

(Trainer: Rihad Subasic) Die Mannschaft um Trainer Rici hatte den Tabellenführer aus der Nachbargemeinde des FC Hard zu Gast an der Sportanlage Ried in Lauterach. Es war ein heißes und spannendes Derby. Unser Trainer hatte seine Elf gut vorbereitet auf den Schlager. So hielt man im ersten Durchgang sehr gut mit und stand auch kompakt auf dem Feld. Schließlich konnte man sogar verdient mit 1:0 in Führung gehen was auch zugleich der Halbzeittand dann war. Nach der Pause wollte unsere Mannschaft unbedingt nachlegen, doch auch der Gegner hatte was zum Drauflegen und drängte vehement auf den Ausgleich. Leider viel dann dieser auch noch. Dennoch blieb unsere Elf weiter im Spiel und zeigte sehr guten Fussball. Mit etwas Glück wäre heute ein Sieg drinnen gewesen. Doch dieser wäre auch für unsere Gäste aus Hard möglich gewesen. Alles in allem somit ein doch gerechtes Unentschieden für beide Mannschaften - mit einer sehr guten Leistung unsere FC. Bravo.                            

U12B – FC Lauterach – FC Hard = 6:2 (5:0)

(Trainer: Gökhan Eyüp) Das Team um Trainer Gökhan hatte - wie auch unsere U12A Mannschaft im Derby, auch die Gäste des FC Hard zu Gast in Lauterach. Unser FC aktuell Tabellenvierter traf dabei auf den Tabellenzweiten. Also eine schwierige Ausgangsstellung. Doch da mussten sich die Gäste schon wundern, was in der ersten Halbzeit passierte. Unser Team spielte wie die Feuerwehr. Als ob es keinen nächsten Morgen mehr gibt. So überrollte man den Gegner in Halbzeit eins mit 5:0, eine sehr gute Ausgangslage für Halbzeit zwei. Nach der Pause hatten sich die Harder dann wohl vom ersten Schock erholt und spielten jetzt Ihren gewohnten Fussball. So gewannen Sie Halbzeit zwei mit 1:2 für sich. Doch der Grundstein zum Erfolg führte auf die erste Spielhälfte zurück und somit ging unser FC - verdient als Sieger vom Platz. Eine super Leistung und nun steht man selber auf Platz 2 in der Tabelle. Bravo.                                 

U11A – FC Lauterach – BW Feldkirch = 9:0 (4:0)

(Trainer: Steven Nenning) Die Mannschaft um Trainer Steven gab sich auch an diesem Wochenende keine Blöße. Gegen den Tabellenletzten wollte man aufjedenfall eine tolle Leistung zeigen. Dies sollte unserem FC auch heute ganz gut gelingen. Obwohl die Oberländer ziemlich gut eingestellt waren und wirklich brav kämpften, war unser Team in allen Belangen überlegen. In der ersten Halbzeit führte man bereits mit 4:0. Und auch nach der Pause legte man weiter nach. Immer wieder versuchte man kontrolliert zum Abschluss zu kommen. Vielleicht wäre noch der eine oder andere Treffer mehr drinnen gewesen, aber das ist dann schon jammern auf hohem Niveau. Eine sehr gute Leistung mit dem nächsten Dreier für unsere immer noch ungeschlagene U11A. Bravo.                   

U11B – FC Lauterach – RW Rankweil = 2:1 (0:0)

(Trainer: Andreas Partoll) Für das Team um Trainer Andres setzte es auch den nächsten Dreier. Eigentlich unglaublich, aber so ist es wenn die Mannschaft und der Trainer einen Lauf hat. Die Rankweiler waren sicherlich die spielerisch bessere Mannschaft, doch das muss nicht unbedingt zum Sieg führen wie es auch an diesem Tage so sein sollte. Nach einer ausgeglichen ersten Halbzeit 0:0, war die zweite Hälfte dann an Dramatik fast nicht mehr zu über Bieten. Aus zwei sehr guten Konterchancen machte man zwei Tore zur 2:0 Führung. Die Gäste warfen nun wortwörtlich alles nach vorne. Ein Angriff nach dem anderen rollte auf unser Tor. Doch unser FC warf alles dagegen was Sie auch hatten und unser Tormann lief zur Höchstform auf. Und so war zum Glück, mehr als der Anschlusstreffer für die gute Gastmannschaft nicht drinnen. Eine super kämpferische Leistung unserer U11B die somit bis auf Platz 2 vorrückt. Bravo.              

U10A – FC Lauterach – VfB Hohenems = 4:4 (2:1)

(Trainer: Mehmet Güner) Trainer Memo hatte an diesem Wochenende die Oberländer Mannschaft des VfB Hohenems zu Gast an der Sportanlage Ried in Lauterach. Gegen einen starken Gegner erwartet man einen spannendes und enges Spiel und dies sollte es auch werden. In der ersten Halbzeit war Anfang noch ein leichtes Abtasten da und mehr und mehr fingen beide Mannschaften an Fussball zu spielen. So war das Spiel wirklich sehr ausgeglichen. Dennoch konnte man sich mit einem knappen Vorsprung von 2:1 in die Halbzeitpause bringen. Nach der Pause ein ganz ähnliches Spiel, es ging es hin und her und beide Teams schenkten sich wirklich nichts. Die zweite Spielhälfte konnten dann die Gäste diesesmal für sich ganz knapp mit 2:3 entscheiden. Alles in allem ein tolles Spiel unserer U09A Mannschaft mit einem gerechten Unentschieden für beide Teams. Bravo.

U10B – FC Lauterach – Austria Lustenau = 0:9 (0:5)

(Trainer: Andreas Partoll) Das Team um Trainer Andres hatte die Alterskollegen der Austria aus Lustenau zu Gast im Ried in Lauterach. Hier erwartete uns eine sehr schwierige Aufgabe. Die Lustenauer sind sehr wohl in der A als auch in der B Mannschaft stark besetzt. So kam es dann leider auch. Wir hatten nicht wirklich eine Chance das Spiel zu gestalten oder gar zu machen. Einfach zu stark war der Druck der Gegner. So stand es bereits zur Halbzeitpause vorentscheidend 0:5. Nach der Pause das ähnliche Spiel, unser Team war bemüht und kämpfte beherzt, doch es ging immer wieder auf unser Tor. Mit großem Einsatz konnte noch das zweistellige Ergebnis verhindert werden. Ein verdienter Sieg unserer Gäste welche eine sehr starke Mannschaft haben.                    

U09A – FC Lauterach – Admira Dornbirn = 7:3 (3:1)

(Trainer: Zlatko Jurcevic) Für die Mannschaft von Trainer Zlatko ging es an diesem Wochenende an der Sportanlage Ried gegen die Dornbirner der Admira. Es war ein gutes Spiel, wobei der spielerische Vorteil klar auf unserer Seite war, jedoch die Gäste sich gut verkauften und alles dagegen hielten was auch möglich war. Zur Halbzeit stand es 3:1 für unseren FC, wobei auf den schwierigen Bodenverhältnissen (es schüttete aus Kübeln) das eine oder andere Tor noch mehr möglich gewesen wäre. Nach der Pause ein ähnliches Spiel und so war auch das Ergebnis in Halbzeit zwei ähnlich wie diese aus der Ersten. Mit 4:2 konnte man die Gäste nochmals besiegen. Eine sehr gute Leistung mit einem tollen Erfolg für unsere U09A Mannschaft. Bravo.                

U09B – FC Lauterach – Admira Dornbirn = 3:5 (1:2)

(Trainer: Cosimo D‘Onofrio) Auch Trainer Cosimo hatte die Nachwuchsmannschaft der Admira aus Dornbirn zu Gast an der Sportanlage Ried in Lauterach. Leider lief es bei unserer U09B nicht so gut, wie bei unserer A Mannschaft. Die Gäste zeigten sich zu einem als ein sehr starker Gegner und bei uns konnten nicht wirklich alle Chancen genutzt werden. Die erste Halbzeit war noch ziemlich ausgeglichen und es war nicht wirklich ein Unterschied zu sehen, dennoch führten unsere Gäste knapp mit 1:2. Nach der Pause ein ähnliches Spiel und es war dann auch dort nicht wirklich ein großer Unterschied zu sehen. So war es logisch, das auch die zweite Spielhälfte denkbar knapp aus fiel. Leider auch diesemal zu Gunsten der Gäste mit 2:3. Ein beherztes Spiel unseres FC, was leider nicht belohnt wurde.        

Die Nachwuchsleitung:

Marc Hämmerle und Martin Gfall

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)