« Newsübersicht Autor: Norbert | 23. Oktober 2017, 07:30
Schwaches Spiel, Schwächerer Schiedsrichter

Kaum wieder zu erkennen war unsere Mannschaft diesen Samstag in Fussach.  So gut und lauffreudig sie letzte Woche gegen den DSV aufspielte, so schlecht war die Körpersprache an diesem Wochenende. So waren die ersten 15 Minuten von Stehfußball geprägt, Laufbereitschaft und Leidenschaft fehlten zur Gänze. Nach dieser Anfangsviertelstunde wurde das Spiel nicht besser, aber nachdem der FC Lauterach spielerisch die klar überlegene Mannschaft war wurden ganz dicke Torchancen heraus gespielt, Elvis Alibabic scheiterte 3x mit "Sitzern". Der schönste Angriff des gesamten Spiels führte dann doch noch zur 1:0 Halbzeitführung. Der an diesem Tag beste Lauteracher Hannes Röthlin setzt sich im Mittelfeld gegen 2 Gegenspieler durch, seinen Traumpass nimmt Sebi Beer am linken Flügel mit und sein gutes Zuspiel vollendet Thomas Griesebner in der Mitte trocken.

In Halbzeit 2 das selbe Bild - Lauterach ist besser, ohne dem letzten Nachdruck, und so kommt auch Fussach immer wieder zu Möglichkeiten. Dennoch erhöht nach etwa einer Stunde Lauterach auf 2:0 - wieder setzt sich Hannes Röthlin im Mittelfeld durch, der Ball kommt in den Strafraum wo Pipo Gridling beim Torabschluss gefoult wird, nachdem der Pfiff aber nicht erfolgt staubt Elvis Alibabic ab. Leider nur wenige Minuten später ein Missverständnis in der Hintermannschaft und die eigentlich "toten" Fussacher werden wieder zum Leben erweckt. Leider greift jetzt auch immer mehr Schiedsrichterin Cindy Oliveira ins Spielgeschehen ein, ihre Fehlentscheidungen (fast alle für den Heimverein) erzeugen auf der Tribüne auch auf Seiten der Fussacher Fans für Gelächter. So werden 2 klare Rote Karten für Fussach nicht gegeben (Torchancenverhinderung und Tätlichkeit) und auch sonst wird alles was nur geht (und noch mehr) gegen den FCL gepfiffen. So dann auch in der 92` Minute, als Sebi Beer gefoult wird, der Freistoß aber Fussach zugesprochen wird und diese den 2:2 Endstand fixieren.

Fazit: Unsere Mannschaft hat uns in dieser Saison schon sehr viel Freude bereitet, in Fussach hat sie leider nötige Tugenden vermissen lassen. Der Punkteverlust muss man sich selber zuschreiben (trotz der Schiedsrichterleistung), so hätte man das Spiel bereits in der ersten Halbzeit entscheiden müssen. Gut das nächsten Samstag (Spielbeginn um 14.30 Uhr) mit dem SC Röthis ein Spitzenteam nach Lauterach kommt - gegen starke Gegner stimmt bei unserem Team meist die Einstellung und dann kann unsere Mannschaft auch jeden Gegner schlagen - das haben sie heuer schon mehrfach gezeigt....                

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)