« Newsübersicht Autor: Harald | 19. April 2018, 14:15
Intensives Heimspielwochenende für den FCL

Es wird ein langes und spannendes Wochenende in der Sportanlage Ried!

Der Beginn macht die U9B Mannschaft am Freitag um 16.45 Uhr mit ihrem Heimspiel gegen den SV Gaissau und zeitgleich das U10A mit einem Heimspiel gegen Admira Dornbirn. Im Anschluss trifft die U12A um 17.45 Uhr auf Hella DSV. Den Abschluss am Freitag macht unsere U16 um 19.00 Uhr mit einem Spiel gegen SPG Frastanz / Göfis.

Am Samstag beginnen die Nachwuchsspiele bereits um 09.00 Uhr mit unserem U09A. Ab 10.15 Uhr übernimmt das U11A und B. Um 13.00 Uhr folgt das U14 gegen die Alterskollegen der SG Hofsteig. Das Vorspiel durch das U18 beginnt um 14.45 Uhr, ehe unsere Erste um 17.00 Uhr gegen Andelsbuch ran darf.

Die Gäste aus dem Bregenzerwald liegen derzeit auf dem 8. Platz. Mit einem Spiel weniger haben sie derzeit einen Rückstand auf unsere Erste von 6 Punkten. Mit Uelder Barbosa Mendes und Simon Walch verfügen die Andelsbucher über ein sehr torgefährliches Duo, welches bereits zusammen 23 Tore erzielen konnte. Nicht zu vergessen Evergreen Reinaldo Ribeiro, der bei der Niederlage gegen RW Rankweil in der letzten Runde für den Ehrentreffer sorgte. Abgesehen von besagter Runde hat die Mannschaft allerdings durchwegs gute Ergebnisse in der Rückrunde. So konnte Bregenz im Casinostadion bezwungen werden und trotzten die Andelsbucher im Derby Langenegg einen Punkt ab. 

Die Elf um Kapitän Sebi Beer hat in der letzten Runde gegen die Langenegger auf deren Wiese mit 3:1 gewonnen. Hauptverantwortlich war eine geschlossene kämpferische und auch spielerische Mannschaftsleistung. Da diese bisher in der gesamten Rückrunde gezeigt wird, ist die Mannschaft verdienterweise noch ungeschlagen und zu Hause sogar bereits über ein Jahr ohne Niederlage. 

Gegen die Bregenzerwälder hat man sich in den letzten Begegnungen immer schwer getan und hofft die Mannschaft und der Verein auf zahlreiche Unterstützung - wie zu Letzt - auf den Rängen.

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)