« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 13. Oktober 2018, 20:32
1b mit toller Moral zum Unentschieden - 1c mit Derbysieg!

Unser 1b Team von Trainer Darion Mihelcic traf am Samstagnachmittag an der Sportanlage Ried in Lauterach auf die Kollegen vom SV Lochau 1b. Die Leiblachtaler waren von Anfang an in der Partie und bestimmten die ersten Spielminuten. Nach einer guten Viertelstunde dann auch die Führung der Gäste. Ja die Halbzeit eins gehörte ganz klar den Lochauern, welche dann auch noch - nach einer halben Stunde auf 0:2 erhöhen konnten. Unsere Mannschaft war bemüht, konnte jedoch fast keine Torchancen erarbeiten. Mit dem Pausenpfiff gelang uns jedoch noch der wichtige Anschlusstreffer zum 1:2. Nach der Pause waren wir dann besser im Spiel und spielten eigentlich hauptsächlich auf das Tor der Gäste, während sich diese nurmehr auf das Kontern verlegten. Unter Mithilfe des gegnerischen Tormannes konnte man mit einem Freistoss auf 2:2 ausgleichen. Jetzt wollte unsere Mannschaft den Sieg und dem waren Sie auch sehr Nahe, doch die Lochauer konnten das Ergebnis dann über die Zeit retten. Eine tolle Moral unserer 1b Mannschaft, welche mit etwas mehr Glück auch noch gewinnen hätte können.

Unsere 1c Mannschaft mit Trainer Martin Gfall hatte das Vorspiel vor unserem 1b und spielte ein Derby gegen die SPG Kennelbach/Wolfurt 1c. Die Gäste nahmen von Anfang an den Kampf an, aber unser Team hielt gut mit und hatte das Spiel ab der ersten Minute eigentlich im Griff. Mit Fortdauer der Partie führten wir bereits 2:0. Doch durch eine blöde Unachtsamkeit und einer Reihe an Fehlern verkürzten die Kennelbacher auf 1:2, was auch zugleich der Pausenstand war. Nach der Pause war es dann ein enges Spiel. Die Gäste versuchten das Spiel mit langen Pässen zu machen, währen wir uns auf das Kontern verlegten. Schließlich mussten wir bis zur 75 Minute warten, ehe wir einen davon Mustergültig abschließen konnten zum 3:1. Die Gäste warfen nun alles nach Vorne und für uns ergaben sich noch mehr Räume zu Kontern. So erzielten wir noch die Treffer zum 4:1 und 5:1. Mit dem Schlusspfiff gab es dann noch einen mehr als Fragwürdigen Elfmeter für die Kennelbacher. Diesen verwerten Sie zum Endstand von 5:2. Eine tolle Leistung unseres 1c mit einem verdienten Dreier.

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)