« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 06. April 2019, 22:53
1b und 1c mit schlechtem Spiel zum Frühjahrsauftakt!

Nach einer guten Vorbereitungszeit unter 1b Trainer Gerhard Sulzbacher und mit vollbesetztem Kader ging es zuhause an der Sportanlage Ried in Lauterach - in das erste Meisterschaftsspiel zum Frühjahrsauftakt. Dabei empfing unser 1b Team als Tabellenfünfter den unmittelbaren Tabellenvierten der 3. Landesklasse, die Erste Mannschaft vom FC Krumbach mit Neo FC Trainer Manfred Eisbacher. Die zweikampfstarken Wälder waren von Anfang an im Spiel. Aber auch unser FC hielt voll dagegen, stand hinten sehr gut und war sehr bemüht das Spiel zu machen. Doch die Leichtigkeit aus den Vorbereitungsspielen war nicht mehr da und auch nach Vorne fehlte irgendwie die Durchlagskraft. Und aus einer zufälligen Halbchance gelang dann auch noch das 0:1 der Gäste. Heute sollte dann auch nicht das notwendige Glück auf unsere Seite springen und so konnten die Krumbacher die drei Punkte aus Lauterach mitnehmen. Eigentlich wäre es ein typisches Unentschieden gewesen, doch so war es leider kein perkefter Start für unsere junge 1b Garnitur. Doch es war erst das erste Spiel von 11 Frühjahrsrunden, also noch genügend Zeit und Punkte was unser 1b einhamstern kann.

Wie auch unser 1b - tat sich unser 1c als Tabellenzweiter in der 5. Landesklasse Unterland mit Trainer Martin Gfall sehr schwer im ersten Meisterschaftsspiel. Man bestritt ebenfalls zuhause, das Vorspiel vor unserem Eins und wollte unbedingt eine tolle Leistung zeigen. Doch auch hier war irgendwie der Wurm drinnen. Die einzelnen Chancen was man hatte, konnte man nicht nutzen und hinten ließ man nur durch Eigenfehler den Gegner zu Chancen kommen. Zum Allerüberfluß führten dann auch hier die Wälder vom FC Hittisau 1b mit 0:1. Mit den Auswechslungen nach der Pause, kam dann nochmals etwas Schwung in die Partie und die letzten 5 Spielminuten hatten es dann wirklich in sich. Mit schnellen Kontern - konnte man dann doch noch zur aller Überraschung das Spiel auf 2:1 drehen. Sicherlich war unser FC - Heute das glücklichere Team am Platz. Im nächsten Meisterschaftsspiel trifft man im Spitzenspiel auf den Tabellenfüher SC Hatlerdorf 1b und da ist eine komplette Mannschaftssteigerung aufjedenfall notwendig, wenn man in Dornbirn Punkte mitnehmen möchte.    

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)