« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 07. April 2019, 21:53
Frühjahrsstart unseres Nachwuchses vom intemann FC Lauterach!

Und das runde Leder läuft wieder im Freien für alle Nachwuchsmannschaften des intemann FC Lauterach. Nach der kurzen Vorbereitung an der Sportanlage Ried in Lauterach, war man schon gespannt wo nun unsere Nachwuchsteams stehen. Eine Änderung gibt es zum Herbst in unseren Mannschaften. Die U12 Mannschaft mussten wir leider auflösen – konnten aber unsere Spieler in die U11 und U13 jeweils aufteilen (je nach Jahrgang). Desweiteren haben wir eine weitere U09 Mannschaft angemolden beim VFV, als C Team – da es bereits unsere dritte U09 Mannschaft ist, somit sollten hier dann auch jedes Wochenende, alle Kinder zum Spielen kommen. Ein großer Dank vorallem auch an unsere U09B Trainer Seli und Göki, welche auch das U09C Team coachen werden. Der Frühjahrsauftakt war ziemlich ausgeglichen und auch etwas holprig. Mit 4 Siegen, 1 Unentschieden und leider auch 4 Niederlagen haben wir etwas gemischte Gefühle in der Nachwuchsleitung. Wir hoffen, dass es nächste Woche wieder besser läuft und wir eine positivere Runde spielen können. Vorallem die zwei Niederlagen der U16A und  U14B im oberen Meisterschaftsplayoff schmerzen doch sehr. Jetzt trainieren wir wieder fleißig und geben dann wieder Gas!

U16A – Rätia Bludenz – FC LAUTERACH = 4:3 (3:2)

(Trainer: Darion Mihelcic) Leider musste unser Trainer Goran Djurasic aus gesundheitlichen Gründen unsere U16 im Winter abgeben. Wir wünschen Dir natürlich nur das Allerbeste und hoffen Dich bald wieder in Lauterach dabei zu haben. Die Gesundheit geht natürlich vor, erhole Dich gut und viel Spass mit Deinem Nachwuchs. Zum Glück konnten wir mit Darion einen langjährigen FC Nachwuchstrainer finden. Er übergab sein bisheriges Team unsere 1b und übernahm sofort unsere U16 – vielen Dank nochmals dafür. In der Milkastadt wollte unsere U16 unbedingt einen guten Start hinlegen. Das Spiel war sehr ausgeglichen, gute Chancen für unseren FC – aber auch die Hausherren waren immer mit Ihren Kontern sehr gefährlich. Zur Halbzeit führten die Bludenzer hauchdünn mit 3:2. Nach der Pause ein ähnliches Spiel, doch unser Team wollte mehr. Der Gegner hatte da nichts dagegen aber der Unparteiische schon. Denn der stellte sich plötzlich auf die Heimseite. Nach zwei Roten Ausschlüssen (im Nachwuchs!) rannte unsere Elf vergeblich den Punkten hinterher. Heute wollte es leider nicht so sein, aber es gibt ja Gottseidank noch ein Rückspiel.   

U14A – FC LAUTERACH – FC Au = Mittwoch, 10.04.2019 – 18:30 Uhr

(Trainer: Sebastian Mark, Bülent Coskun) Da der Gegner dieses Wochenende noch nicht spielbereit war, mussten wir das erste Spiel unserer U14A um Trainer Sebi auf Mittwoch verlegen. Dort spielt man am Abend an der Sportanlage Ried in Lauterach gegen die zweikampfstarken Wälder. Hierzu drücken wir Euch die Daumen und wünschen viel Glück.                

U14B – FC Hard – FC LAUTERACH = 4:2 (1:1)

(Trainer: Rihad Subasic, Christian Oblak) Die Mannschaft um Trainer Rici hat mit dem ersten Spiel im oberen U14 Playoff gleich ein Derby zu spielen. Man traf dabei auf die Alterskollegen vom FC Hard. In der ersten Halbzeit war noch ein leichtes Abtasten da und das Spiel war ziemlich ausgeglichen. Logischer Halbzeitstand 1:1 Unentschieden. Nach der Pause legten dann die Hausherren aus Hard einen Zahn zu und nahmen mit Fortdauer der Partie das Heft in die Hand. So konnten Sie auf 4:1 davon ziehen. Zum Schluss gelang unserem FC noch ein weiteres Tor zum 4:2 Endstand im Waldstadion in Hard. Leider eine Niederlage für unsere U14 Juniors zum Auftakt um die U14 Meisterschaft 2018/19.

U13A – Admira Dornbirn – FC LAUTERACH = Mittwoch, 10.04.2019 – 18:15 Uhr

(Trainer: Jürgen Huber) Nachdem der große Schreck um unseren Trainer Jürgen (schwerer Quadunfall im Winter) so langsam verflogen ist, kann man sich auch wieder auf den Fussball konzentrieren. Wie schon in unserer U14A musste auch hier der Gegner das Spiel verschieben. Gespielt wird ebenfalls am Mittwoch in Dornbirn an der Sportanlage der Admira. Auch Euch drücken wir ganz fest die Daumen und wünschen viel Glück.

U11A – FC LAUTERACH – FC Egg = 2:1 (0:1)

(Trainer: Mehmet Güner, Ismar Tahric) Trainer Memo begrüsste am Samstagvormittag an der Sportanlage Ried, die Wäldermannschaft vom FC Egg. Es war kein Spiel für schwache Nerven. Auf der einen Seite spielte unser FC – auf der anderen Seite trafen die Egger zum überraschendem 0:1, was auch zugleich der Pausenstand war. Nach der Pause ein ähnliches Spiel. Wir machten das Spiel doch wirkliche Tore konnten wir nicht anschreiben. Und als Alle dachten heute geht nichts mehr, drehten wir innerhalb ein paar Minuten und das ganz kurz vor Schluss das Spiel doch noch. Ein hart umkämpfter Sieg für unsere U11A. Bravo.           

U11B – FC LAUTERACH – TSV Altenstadt = 3:5 (2:2)

(Trainer: Goran Lesic, Mio Gajic) Das erste Nachwuchsspiel zuhause an unserer Sportanlage Ried in Lauterach, durfte unsere U11B mit Trainer Goran bestreiten. Sie begrüssten die Oberländer vom TSV Altenstadt. Das A Team der Feldkircher war sicherlich höher ein zu stufen als unsere B Mannschaft. Doch es war ein ausgeglichenes Spiel vorallem in der ersten Spielhälfte, welche dann auch 2:2 ausging. Nach der Pause konnten dann die Gäste doch noch den einen Zahn zu legen und entschieden diese mit 1:3 für sich. So gab es leider eine Niederlage gegen einen starken Gegner.     

U10A – Admira Dornbirn – FC LAUTERACH = 3:7 (1:3)

(Trainer: Zlatko Jurcevic) Gelungener Frühjahrsauftakt für die Spieler um unseren Trainer Zladi. Nachdem bereits schon zuvor bekannt wurde, dass unsere U10A vom 14.-16. Juni 2019 zur Champions Trophy fahren darf, war die Motivation sehr hoch. Und so startete auch unsere Elf ins Spiel. Man war einfach das bessere Team am Platz und ging mit einer verdienten 1:3 Führung in die Pause. Auch nach der Pause drückte unser FC dem Spiel den Stempel auf und sicherte sich diese mit einem 2:4. Insgesamt siegte man zum Auftakt im Frühjahr mit 3:7, eine tolle Leistung für unsere Elf. Bravo.                           

U10B – SC Fussach – FC LAUTERACH = 1:1 (1:1)

(Trainer: Cosimo D’Onofrio, Rene Rudigier) Die Mannschaft um Trainer Cosimo durfte auch gleich im Derby gegen die Nachwuchsmannschaft des SC Fussach ran. Bei schönstem Wetter an der Sportanlage Müss in Fussach, war alles hergerichtet für ein tolles Fussballfest. Es war ein absolutes ausgeglichenes Spiel und beide Mannschaften schenkten sich nichts. So stand es auch logischer Weise 1:1 Unentschieden. Aus der Kabine kamen beide Teams völlig unverändert und so ging das Spiel dort weiter wo es aufhörte. Die zweite Hälfte ging dann 0:0 aus. Alles in allem ein verdientes und gerechtes Unentschieden und somit jeweils ein Punkt für beide Mannschaften. Bravo.

U09A – FC Höchst – FC LAUTERACH = 6:8 (:)

(Trainer: Sem Kloser, Wolfgang Penz) Spielstress für unseren Trainer Sem, nachdem Sem ja auch in unserer 1c Kampfmannschaft ein wichtiger Spieler ist und seine U09A zur gleichen Zeit spielten, doch es war ganz klar – das Sem seine Jungs coacht und das Spiel unserer 1c leider streichen musste. Er wollte unbedingt einen ersten Erfolg mit seinem Team in der ersten Runde feiern. Diese Spiel war zwar nichts für schwache Nerven, doch zum Schluss waren wir die Besseren. Es war ein tolles und rassiges Spiel auf Augenhöhe mit beiden Mannschaften. Zum Schluss waren wir dann doch vielleicht den einen Tick heute besser als die Hausherren und konnten die 3 Punkte mit nach Lauterach entführen. Bravo.             

U09B – FC Höchst – FC LAUTERACH = 1:3 (1:1)  

(Trainer: Selahattin Koc, Gökhan Eyüp) Auch unsere Trainer Seli und Göki spielten schon wie unsere U09A - am Samstagnachmittag in den Rheinauen beim FC Höchst. In der ersten Halbzeit war das Spiel noch ausgeglichen und es gab keine, wesentliche Vorteile für ein Team. Logischer Halbzeitstand 1:1 Unentschieden. Nach der Pause war dann schon unser FC mehr am Drücker und das sollte sich auch auswirken. So ging Halbzeit zwei mit einem 0:2 an uns – und damit konnte unsere U09B auch das Spiel für sich entscheiden. Ein toller Auftakt für das Team um Trainer Seli und Göki. Bravo.

U09C – SC Hatlerdorf – FC LAUTERACH = 5:0 (2:0) 

(Trainer: Selahattin Koc, Gökhan Eyüp) Bereits am Freitagabend spielten unsere Trainer Seli und Göki in Dornbirn gegen die A Mannschaft des SC Hatlerdorf. Das hier der Unterschied da sein musste zu unserer C Mannschaft war nur selbstverständlich. Doch wer dachte das dieser riesengroß wäre, der täuschte sich. Hielt man Anfangs sehr gut mit und zur Halbzeit führten die Hausherren nur ganz knapp mit 2:0. Nach der Pause dann ein ähnliches Spiel, unser neuformiertes Team war sehr bemüht, doch leider gelang uns der Ehrentreffer nicht. Somit leider die erste Niederlage im ersten Spiel unserer neuen U09C – aber gegen eine A Mannschaft.

Die Nachwuchsleitung des intemann FC Lauterach: Marc Hämmerle, Michael Leiler, Sebastian Mark, Jürgen Dietrich und Andreas Rüscher

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)