« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 13. April 2019, 19:52
1b ließ Gegner heute keine Chance, 1c war Spielfrei!

Nach der doch etwas unnötigen Niederlage zum Frühjahrsauftakt für unser 1b Team, war man heute im zweiten Heimspiel auf Wiedergutmachung aus. Das gelang auf allen Positionen auch. Als Gegner kam die zweite Garnitur vom FC Sulz 1b an die Sportanlage Ried in Lauterach. Trainer Gerhard Sulzbacher gab mit 4 offensiven Spielern ein klare Marschrichtung vor, und so sollte es bereits nach 90 Sekunden einen fälligen Strafstoß zum 1:0 für unseren FC geben. Ein Auftakt nach Maß und unsere Elf ließ nicht locker und rannte immer wieder auf das gegnerische Tor. Hinten ließ man absolut keine Chancen zu, sodass sich unser Tormann selbstständig warm halten musste. Vorne agierten vorallem die Brüder Kocabay das Geschehen, dabei konnte Kerem 3 Tore erzielen und Kürsat 2 Tore. Zur Halbzeit stand es bereits Vorentscheidend 3:0. Nach der Pause dasselbe Spiele, unsere Offensive war einfach zu schnell für den Gegner. Überhaupt war das Ganze Spiel zu gut, dass der Gegner heute mithalten hätte können. Auch Halbzeit zwei ging nochmals mit einem 3:0 an uns. Man hätte heute auch noch höher gewinnen können, was aber eher schon ein Luxusproblem ist. Von 3 zurecht bekommenden Elfmetern konnte man 2 souverän verwerten und einer ging leider wieder von der Torstange zurück ins Feld. Eine tolle kompakte Mannschaftsleistung mit einem verdientem Siege heute, nämlich unserem intemann FC Lauterach 1b. So hält man auch den notwendigen Kontakt auf die Aufstiegsplätze, wo man schlussendlich auch wieder hin will.

Unser 1c mit Trainer Martin Gfall war in dieser Runde Spielfrei. Am Freitagabend konnte man noch ein Testspiel gegen die zweite Garnitur von RW Langen machen. Das Spiel endete 0:0, wobei ganze 8 Spieler unserer U16 im Einsatz waren. Sie machten Ihre Aufgabe sehr gut. Nun gilt es sich gut vor zu bereiten, wartet doch nächsten Samstag das Spitzenspiel gegen und beim Tabellenführer vom SC Hatlerdorf 1b.     

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)