« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 02. Juni 2019, 11:14
1b erstmals 2019 auf einem Aufstiegsplatz, 1c ist Meister!

Das Team um Trainer Gerhard Sulzbacher steht nun 2 Runden vor Saisonschluss auf den so angepeilten 4. Aufstiegsplatz in der 3. Landesklasse. Bis dorthin war es ein sehr anstrengender und harter Weg, doch die Anzahl der geholten Punkte im Frühjahr - sowie die Siege zuletzt gegen die Tabellenführer machte dies möglich. Am Samstagnachmittag musste man ins Leiblachtal fahren zu den heimstarken Lochauern vom 1b. Doch von Anfang an wollte man die Chance nutzen und war klar das bessere Team am Platz. Dennoch blieb es lange beim 0:0 in der ersten Spielhäfte. Doch mit einem Doppelschlag vor der Pause, konnte man eine recht konfortable 0:2 Halbzeitführung erzielen. Nach der Pause dann fast ein ähnliches Spiel, wir hatten wesentlich mehr davon und beherrschten auch das Spiel und den Gegner. Ideal das man kurz nach Wiederanpfiff, dann das wohl Vorentscheidende 0:3 von Keramettin Kocabay mit seinem 2. Treffer an diesem Tage - erzielen konnte. Doch noch ein FC Spieler sollte an diesem Tage einen Doppelpack erzielen, nämlich Fabio Subasic in der 67. Minute zum 0:4 - was zugleich auch der Endstand war. Alles in allem ein sehr gute Leistung und ein toller Auftritt unseres intemann FC Lauterach 1b. Erwähnenswert sicherlich auch unsere starke Defensive die fast nichts zu ließ an diesem heißen Sommertag. Somit steht man nun auf einem langersehnten Aufsteigsplatz. Doch die letzten zwei Runden müssen noch unbedingt gewonnen werden. Denn dahinter lauert der FC Krumbach - punktegleich und nur mit dem schlechteren Torverhältnis (aktuell -8 zu unserem FC). Nächsten Samstag, 08.06.2019 kommt es wieder zum absoluten TOP-Spiel in der 3. Landesklasse. Unser 1b als Tabellenvierter - trifft zuhause an der Sportanlage Ried um 12:30 Uhr auf den Tabellenzweiten die SPG Hochmantafon. Beide Teams brauchen die Punkte für die Fixierung des Aufstieges, somit steht einem spannendem Spiel nichts mehr im Wege. Wir hoffen natürlich und würden uns auf eine zahlreiche Unterstützung sehr freuen.

Ein Hinweis bzw. eine Stellungsnahme noch von intemann FC Lauterach zu 1b Spieler Oliver Stanojevic. Nachdem letzten Meisterschaftsspiel gegen RW Rankweil 1b, wo gesagter Spieler mit Gelb-Rot vom Spiel ausgeschlossen wurde. Verhängte nun die STRUMA mit dem VFV zusammen eine unbedingte 31 Wöchige Spielsperre! Der Spieler wurde gegenüber dem Schiedsrichtergespann mehr als nur Ausfällig, was man aus o.g. Sperre wohl leicht erahnen kann. Als Verein und Dressträger des FC Lauterach - möchten wir uns dafür vielmals entschuldigen, für den Spieler endete auch die sofortige Spielberechtigung beim FC Lauterach bzw. wurde eine sofortige Trennung ausgesprochen.

Unser 1c fixiert zwei Runden vor Schluss mit einem 1:3 Auswärtssieg beim FC Kennelbach 1b - den Meistertitel in der 5. Landesklasse Unterland! Eine fast unglaubliche und märchenhafte Reise, was letzten Sommer mit unserem sportlichen Leiter Mario Gmeiner so begann. Ziel war es, anstatt der U18 Nachwuchsmannschaft, eine 1c Kampfmannschaft in den Meisterschaftsbetrieb zu nehmen, und so die jungen Spieler der U16 und U18 - gespickt mit zwei, drei Routiniers in dieser Liga zu etablieren. So sollen die Nachwuchsspieler auch schneller an das 1b und auch Eins herangeführt werden. Der Herbst war schon ziemlich gut, mit nur 2 Niederlagen und 3 Unentschieden konnte man sich 7 Punkte hinter dem Tabellenführer platzieren. Was dann im Frühjahr abging spricht schon Bände für sich, mit 8 Siegen in Serie, konnte man die maximale 24 Punkte Ausbeutung erzielen und steht nun zwei Runden vor Meisterschaftsschluss mit ganzen 10 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten als Meister fest. Ein großes Kompliment an unser junges Team für die sehr guten Leistungen über die ganze Saison hinweg. Ein großes Dankeschön von unserem Trainer Martin Gfall gilt aber auch unseren Routiniers, welche die Mannschaft geführt und auch dorthin gebracht haben. Spieler wie Sem Kloser, Capitän David Kloser und Bülent Coskun als Dauerbrenner, sowie Marc Hämmerle, Tobias Thurner und Martin Bilgeri zeigten nicht nur Ihr großes Können - sondern auch eine große Vorbildwirkung für unser junges Team. Nun wird nächsten Samstag, 08.06.2019 beim letzten Heimspiel an der Sportanlage Ried in Lauterach gegen den SV Buch um 19:00 Uhr einer tollen Meisterschaftsfeier wohl nichts mehr im Wege stehen. Kommen Sie vorbei und feiern Sie mit uns, wir freuen uns auf Sie.     

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)