« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 01. September 2019, 18:35
1b super stark zum nächsten Sieg, 1c mit tollem Auftritt!

Unser 1b vom intemann FC Lauterach mit Trainer Gerhard Sulzbacher spielte am Samstagabend im Oberland bei der ersten Mannschaft vom SC Tisis. Auch die Tisner gehören zum erweiterten Aufstiegspool in der 2. Landesklasse. Nachdem man bereits gegen die Kampfmannschaften des SV Satteins und dem FC Schwarzenberg voll punkten konnte, wollte man auch dieses Wochenende wieder ein starkes Spiel zeigen. Das ging unserer Mannschaft auch voll auf. Man war von Anfang an im Spiel und drückte diesem ganz klar den Stempel auf. Der erste Treffer sollte nur eine Frage der Zeit sein. Nach 15 Minuten war es dann soweit - durch Oguzhan Sahin zum verdienten 0:1. Die Hausherren spielten auch mit und zeigten welche starke Mannschaft Sie haben. Keine zehn Minuten später, leider Elfmeter für die Oberländer, welchen Sie auch zum 1:1 Unentschieden verwerten konnten. Dies war dann auch zugleich der Halbzeitstand. Nach der Pause war unser FC weiter am Drücker und auch das bessere Team am Platz. Wieder 15 Minuten gespielt und ein Traumfreistoß von Doppelpack Oguzhan Sahin zur verdienten 1:2 Führung. Zum Schluss warfen dann die Hausherren fast alles nach Vorne und auch die Gangart wurde wesentlich härter. Doch unsere Elf stand gut und fixierte einen weiteren Dreier auswärts beim SC Tisis. Wirklich eine sehr starke Leistung der gesamt Mannschaft und ein großes Lob an Alle und Trainer Gerhard Sulzbacher. Nach 5 Spielen, noch ungeschlagen und mit ganzen 13 Punkten steht man aktuell auf Platz 2, hinter dem SCR Altach 1b. Wir hoffen unser 1b kann den Lauf mitnehmen in die nächsten Spiele. Bravo.

Das 1c mit Trainer Martin Gfall spielte am Sonntagnachmittag in Nenzing bei derem starken 1b. Die Walgauer gehören zu einer der drei besten Mannschaften in der 4. Landesklasse. Heute hatte man nur einen Routinier dabei und alles andere waren fast ausschließlich junge U16 und U18 Spieler auf dem Feld. Leider begann das Spiel denkbar schlecht für uns. Nach einer Reihe an Fehlern beim Anspiel, stand es bereits nach 20 Sekunden 1:0 für die Hausherren. Soviel hatte man sich vorgenommen, eine gute Taktik ausgelegt und dann das. Aber wer dachte - heute ist kein gutes Spiel von unserem FC, der wurde eines besseren belehrt. Als ob gar nichts passiert wäre, war man sofort im Spiel und machte wirklich alles richtig. Nach 20 Minuten war es dann soweit, ein wirklich schön heraus gespielter Treffer wo von der Seite herein gebracht wurde - zum 1:1 Unentschieden durch Maximilian Gfall. Und wir waren weiter das bessere Team am Platz, obwohl der Gegner uns heute wirklich alles abverlangte. So ging es mit einem 1:1 in die Pause. Nach der Halbzeit die besten 30 Minuten von uns, wirklich mit Vollpressing in der gegnerischen Hälfte - leider wollte uns aber kein Treffer in dieser Zeit gelingen. Zum Schluss war es dann ein offener Schlagabtausch auf beiden Seiten. Man hätte das Spiel verlieren aber auch gewinnen können. Für beide Trainer und die Zuschauer war es an Spannung kaum zu überbieten. So blieb es dann beim 1:1 Unentschieden als Endstand. Ein tolles Spiel beider Mannschaften, mit vielleicht leichten Vorteilen für uns, aber wir nehmen das gute Unentschieden und den einen Punkt aufjedenfall gerne mit nach Lauterach.

Nächsten Samstag spielen beide Teams zuhause an der Sportanlage Ried in Lauterach. Wieder gegen sehr starke Teams, welche nur unmittelbar jeweils hinter uns liegen. Das 1c beginnt um 15:00 Uhr gegen den SV Frastanz 1b und im Anschluss folgt dann unser 1b um 17:00 Uhr gegen den FC Alberschwende 1b. Also kommen Sie vorbei und unterstützen Sie unsere zweite und dritte Kampfmannschaft des intemann FC Lauterach. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.  

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)