« Newsübersicht Autor: Harald | 01. Oktober 2019, 10:54
Thomas Bayr nicht mehr Trainer vom FCL

Nach 12 Jahren Trainertätigkeit beim FCL müssen wir die Trennung von unserem Eins-Trainer Thomas Bayr bekanntgeben.

Im Jahre 2008 zuerst als U7 Trainer nach seiner aktiven Karriere ins Trainergeschäft eingestiegen - folgte rasch der Aufstieg zum 1b Trainer.
Aufstieg sollte bei Thomas seiner Trainerlaufbahn das "Wort" bleiben..... in 4 Jahren 1b Trainer feiert Thomas insgesamt unglaubliche 3 Aufstiege.

Im Jahre 2011/2012 die 1b Mannschaft übernommen führte er dieses Team von der 4. Landesklasse bis in die 1. Landesklasse. Nach dem Aufstieg mit dem 1b in der Saison 2014/2015 eben in diese 1. Landesklasse übernahm Thomas Bayr unsere Erste Mannschaft.

Bereits im ersten Trainerjahr 2015/2016 in der Kampfmannschaft  feierte Thomas auch dort einen Aufstieg - mit dem Meistertitel in der Landesliga!
Es folgte im Anschluss zuerst ein 12. Platz (2016/2017) und dann ein 7. Platz (2017/2018) in der Vorarlbergliga.
In der vergangenen Saison 2018/2019 dann die Krönung mit dem Aufstieg in die Eliteliga.

Somit erreichte Thomas in seinen 9 Trainer-Jahren bereits unglaubliche 5 Aufstiege!

Nicht nur Thomas sein sportlicher Erfolg lässt uns schwermütig werden. 

Im Jahre 2008 gründete sich der "neue Vorstand" um Präsident Norbert Heimpel.

Thomas Bayr ist einer der Letzten übrig gebliebenen Weggefährten der ersten Stunde auf diesem langen und sehr erfolgreichen Weg!

Leider fehlte zu Beginn der neuen Saison oft auch das notwendige Glück. So verpasste man in der Nachspielzeit wichtige Siege (in Langenegg, in Wolfurt). Im Anschluss kam mit Langzeitverletzten noch Verletzungspech hinzu (Sebastian Beer, Elvis Alibabic,.....).

Nach einem Gespräch sind wir aber zum Entschluss gekommen, dass nach so langer Zeit neue & frische Impulse notwendig sind um aus der sportlichen Misere herauszukommen. 

Wir hoffen, dass wir Thomas Bayr bald wieder an der Seitenlinie sehen ... und irgendwann vielleicht auch wieder Mal beim FC Lauterach in Funktion begrüssen dürfen. 

In diesem Sinne - möchte sich der FC Lauterach bei Thomas Bayr für seine Tätigkeit recht herzlich bedanken und wünscht Ihm nur das Allerbeste!

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)