« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 31. Oktober 2019, 16:39
Vorletzte Runde für unser EINS - Letzte Runde für 1b/1c im 2019!

Nachdem durwachsenem letzten Spielwochenende unserer drei Kampfmannschaften, versucht man nun noch einen positiven und guten Abschluss in den letzten Meisterschaftsspielen im Herbst 2019 zu erzielen.

Null Tore - Null Punkte hieß es letzten Samstag. Es war ein sehr ernüchtender Spieltag. Unser Eins mit Trainer Alexander Späth und Simon Schnepf spielten bei den Lustenauern Amateuren. Das Spiel war sehr zerfahren und es ging eigentlich nicht viel. In der ersten Halbzeit konnten die Hausherren nach einer guten halben Stunde mit 1:0 in Führung gehen. Dabei blieb es dann auch schon nach 90 Minuten. Wir versuchten zwar was zu machen, doch viel gelang dabei nicht und vorallem auch keine Tore. Noch schlechter erging es unserem 1b mit Trainer Gerhard Sulzbacher beim Hofsteigderby gegen den FC Wolfurt 1b. Auch hier war es ein sehr zerfahrenes Spiel und man kam eigentlich nicht so richtig in Tritt. Vereinzelte Chancen wurden auf beiden Seiten vergeben. Als dann eigentlich alle mit einem Unentschieden rechneten, schlugen auch hier die Hausherren kurz vor Schluss zum Entscheidenden 1:0 Heimsieg zu. Zu allem Überfluss holten wir uns dann auch noch eine gelb-rote Karte ab, welche nicht notwendig gewesen wäre. Ganz schlimm erwischte es unser 1c mit Trainer Martin Gfall - ebenfalls im Derby in der Landeshauptstadt gegen SW Bregenz 1b. Es sollte eigentlich das Spitzenspiel in der Liga werden, doch davon war unser FC heute meilenweit entfernt. Von der Einstellung bis zur Laufbereitschaft und Disziplin fehlte eigentlich alles und so verlor man gegen einen gleichwertigen Gegner ganz klar mit 4:0.

Und nun möchte man eben das kommende Wochenende wieder eine bessere Leistung zeigen. Dabei sind unsere drei Kampfmannschaften vom intemann FC Lauterach wieder allesamt Auswärts im Einsatz. Unser Eins spielt im Herrenriedstadion in Hohenems. Die Oberländer lachen aktuell vom zweiten Tabellenplatz in der so starken VN-Eliteliga, daher wird eine richtig gute Leistung notwendig sein, wenn man was mitnehmen möchte. Unser 1b als Tabellenführer spielt ebenfalls am Samstag im Rohrbach gegen den Tabellenletzten Admira Dornbirn 1b. Dabei sollten die Rollenverhältnisse eigentlich klar geregelt sein. Dennoch muss man erst die 90 Minuten spielen und Leistung zeigen, bevor man was mitnehmen kann. Am Sonntag ist dann noch unser 1c in Bregenz bei der Viktoria 1b im Einsatz. Hier hat man das Nachspiel nach der Ersten von den Bregenzern und man wird eine deutliche Leistungssteigerung benötigen um wieder Punkte an schreiben zu können.

Samstag, 02.11.2019

12:15 Uhr - Admira Dornbirn 1b : intemann FC Lauterach 1b

16:00 Uhr - VfB Hohenems : intemann FC Lauterach   

Sonntag, 03.11.2019

13:00 Uhr - Viktoria Bregenz 1b : intemann FC Lauterach 1c

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)