« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 22. Februar 2021, 18:21
FC steht in den Startlöchern aber immer noch keine Erlaubnis da!

Die Zahlen sinken Gott sei Dank mit Neuansteckungen des Corona Viruses, vorallem in Vorarlberg schaut es schon ganz gut aus. In unserem Bezirk in Bregenz ist die aktuelle Inzidenz schon unter der geforderten Marke von 50 - nämlich bei 27,4. Der ÖFB hat auch unter der Zustimmung des VFV letzte Woche eine Forderung an unsere Regierung zu gesendet, zur sofortigen Öffnung der Sportanlagen für die Amateure Fussballer was den Aussenbereich an der frischen Luft betrifft. Zumindest das Trainieren soll wieder ermöglicht werden. Angesichts der Zahlen und den weiteren Lockerungen könnte dieser Wunsch nicht ganz unerfüllt bleiben. Mit der Vorbereitung ist man jetzt zumindest schon fast 8 Wochen in Verzug bzw. Rückstand. Da stellt sich die Frage wie will der VFV hier eine ordentliche Frühjahrsmeisterschaft noch ausspielen? Ganz im Ungewissen steckt vorallem unser Eins mit der Regionlaliga West. Fehlen hier doch auch noch die Gegner aus Tirol und Salzburg. Vorallem Tirol zählt ja aktuell noch vollkommend zum Sperrgebiet. Also weiterhin noch sehr viele ungeklärte Fragen was den Vorarlberger Fussball betrifft. Dennoch hoffen und glauben wir, dass es demnächst mit dem Trainingsbetrieb für unseren Kampfmannschaften losgehen könnte. Zwar unter sehr strengen Hygienestandards (d.h. jeweils Testen vor den Trainingseinheiten, keine Durchmischung von Mannschaften, Kabinenregeln, usw.) aber es wäre zumindest der erste Schritt wieder in Richtung "der Ball rollt". Sobald wieder neue Informationen da sind, werden wir diese wie gewohnt auf unserer Homepage Ihnen mitteilen. Bis dahin bleiben Sie Gesund.

Ihr intemann FC Lauterach 

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)