« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 06. Oktober 2019, 11:42
1b mit nächstem Sieg weiter Spitzenreiter, 1c mit Derbysieg!

Bereits am Freitagabend durfte unsere zweite Mannschaft vom intemann FC Lauterach, das 1b Team mit Erfolgstrainer Gerhard Sulzbacher gegen die erste Kampfmannschaft vom FC Au ran. Von der Tabelle her sollte es eigentlich ein eindeutiges Kräfteverhältnis werden. Die Gäste aktuell Tabellenletzter und wir als Tabellenführer in der 2. Landesklasse. Aufgrund des schlechten Wetters, musste man nun erstmals auf den Kunstrasen ausweichen. Dies sollte dann eher ein Vorteil für die Wälder sein, als wie für unsere Heimmannschaft. Hat man doch bisher ausschließlich auf Naturrasen trainiert. So kam es dann auch etwas überraschend in der ersten Halbzeit. Es ging einfach nicht viel bei unserer Elf - zu ungewohnt war der Spieluntergrund und man machte sich das Leben teilweise auch selber schwer, indem man sich auf die Zweikämpfe gegen die starken Wälder einließ. Ja wenn man es etwas genauer betrachtet, hatten diese eigentlich einen kleinen Vorteil in der ersten Spielhälfte. Dennoch ging es mit einem 0:0 Unentschieden in die Pause. In dieser schien unser Trainer Gerry die richtigen Worte und auch Umstellungen vorgefunden zu haben. Plötzlich spielte man Fussball und ließ den Ball flach und sehr gut bzw. schnell laufen. Jetzt bekamen die Gäste auch langsam Probleme mit unserem vorgetragenem Spiel. In der 70. Minute sollte es dann soweit sein, mit einem schönen Lupfer über den starken Auer Tormann, durch Kürsat Kocabay ging unser FC mit 1:0 in Führung. Keine 5 Minuten später schickte dieser Marko Djedovic in den Sechzehner, dieser wiederum spitzelt den Ball gekonnt am Tormann zum 2:0 vorbei. Das sollte dann auch schon die Vorentscheidung gewesen sein. Den Schlusspunkt setzte dann noch Goalgetter Oguzhan Sahin in der 85. Minute zum 3:0 Endstand. Sicherlich auch erwähnenswert unsere starke Defensive rundum Capitän Pascal Forster - welche Ihr nächstes Spiel zu null absolvierte. Somit ist man weiterhin Spitzenreiter in der so starken 2. Landesklasse. Gratulation an das ganze Team und Ihren Trainer!

Unsere 1c Mannschaft mit Trainer Martin Gfall durfte am Samstagabend im Derby gegen den FC Hard 1b ran. Direkt nachdem VN-Eliteliga Derby unserer ersten gegen den FC Wolfurt. Somit konnte man doch noch vor einer tollen Zuschaueranzahl spielen. Die Gäste vom See präsentieren sich wie wir als Aufsteiger sehr stark in der 4. Landesklasse. Seit Gästetrainer Herbert Sutter wieder das Kommando übernommen hat, haben die Harder einen regelrechten Lauf hingeleget. Somit mussten wir alles abrufen, was uns auch an diesem Tag wirklich sehr gut gelang. Von Anfang an waren wir im Spiel und drückten auf das Tempo. Die Harder schienen etwas überrascht zu sein, bzw. fanden gar nicht ins Spiel. Nach 5. Minuten konnten wir durch Sem Kloser bereits zum ersten Jubel ansetzen und wir nützten die starke Anfangsphase aus und konnten keine weitere fünf Minuten später, bei einem Eckball durch Fabio Erath zum 2:0 nachlegen. So ging es dann auch weiter, die Harder waren fast kaum in unserer Spielhälfte zu sehen. In der 30. Spielminute dann das 3:0 für unseren FC durch den wohl stärksten Spieler am Platz - Kilian Kalb. Mit seinem großen Kämpferherz und einer unglaublichen Willensleistung marschierte er von der eigenen Spielhälfte bis in den gegnerischen Sechszehner und schiebt dort noch souverän ein. So blieb es dann auch bis zum Pausentee. Irgendwie hatte man das Gefühl, dass es das noch nicht ganz war. Mit einem Doppeltausch der Gäste und auch ein paar Umstellungen versuchten diese wirklich nochmals Alles. Doch die erste Situation in Halbzeit zwei spielte uns gewaltig in die Karten. Ein zu langer Ball, lässte der ansonsten gut aufgelegte Harder Tormann durch gehen und Sem Kloser kann mit seinem zweiten Tor auf das wohl vorentscheidende 4:0 einschieben. Jetzt sollte die Partie eigentlich gegessen sein. Dennoch musste man weiterhin Vollgas geben, denn auch unser Nachbar spielte weiterhin Fussball und ließ sich bis zum Schluss nicht hängen. Es blieb dann beim 4:0 mit einer sehr starken Leistung unserer jungen 1c Truppe die Heute wirklich einen sehr guten Tag erwischte. Gratulation an das ganze Team. Nun wartet nächste Woche der noch ungeschlagene Tabellenführer vom FC Schlins 1b auf unsere Mannschaft. Hoffentlich kann das Team die starke Leistung in den Walgau mitnehmen.        

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)