« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 12. Oktober 2019, 19:22
1b mit nächstem Dreier weiter Erster, 1c mit 0:0 im Spitzenspiel

Unser 1b Team trat mit Trainer Gerhard Sulzbacher die lange Anreise ins Montafon am Samstagnachmittag an den Sportplatz in St. Gallenkirch an. Dort traf man auf den letztjährigen Mitaufsteiger in die 2. Landesklasse - auf die SPG Hochmontafon. Das Spiel begann eigentlich denkbar schlecht für uns, denn bereits in der ersten Spielmiunte stand es auch schon 1:0 für die Hausherren. Generell verschlief man eindeutig die Anfangsphase des Spieles. Mit der Fortdauer der Partie hatte man dann zwar die spielerische Hoheit, doch der Gegner war immer für gefährliche Konter gut. So ging es dann auch mit dem 1:0 Rückstand, nach 45 Minuten in die Pause. Die Montafoner hätten sogar noch ein Tor höher führen können. Zur Kabinenpause fand dann Coach Gerry wohl die richtigen Worte und zeigte der Mannschaft nochmals auf, dass der erste Tabellenplatz nicht von alleine kommt! So war es dann auch in Halbzeit zwei, eine ganz andere Einstellung und Spiel für unseren intemann FC Lauterach 1b. Noch keine 5 Minuten gespielt in Durchgang zwei und der Ausgleich zum 1:1 duch Fabio Subasic. Jetzt übte die Mannschaft ordentlich Druck aus und gab den Hausherren fast keine Luft mehr zum Atmen. Doch zu einiger Überraschung konnte die SPG nochmals durch einen Elfmeter mit 2:1 in Führung gehen, doch das sollte das letzte Mal sein in der heutigen Partie. Unsere Elf ließ sich nicht beirren und spielte weiter vollgas nach Vorne. In der 65. Spielminute der Ausgleich wieder für unseren FC durch Kürsat Kocabay und keine 5 Minuten später, die erstmalige Führung zum 2:3 durch den wohl besten Mann am Platz - Oguzhan Sahin. Zum Schluß warfen die Hausherren dann alles nach Vorne und versuchten den Ausgleich zu machen, doch kurz vor Schluss konnten wir mit einem Doppelpack den Sack endgültig zu machen, mit den Torschützen David Smoljanovic und den zweiten Treffer von Kürsat Kocabay. Somit bleibt man weiterhin Tabellenführer! Gratulation an das ganze Team und ihren Trainer.

Unser 1c spielte ebenfalls am Samstagnachmittag, jedoch im Walgau gegen die 1b Mannschaft vom FC Schlins. Es war das absolute Spitzenspiel in der 4. Landesklasse. Die Hausherren auf Platz Eins und wir direkt dahinter auf Platz Zwei. Und das obwohl beide Teams erst letztes Jahr aufgestiegen sind. In der Anfangsphase hatten beide Mannschaften sehr viel Respekt voreinander. Doch mit Fortdauer der Partie erhöhte sich die Schlagzahl und somit auch das Tempo. Unsere Mannschaft stand Hinten wirklich sehr gut, leider fehlte uns nach Vorne etwas die Schlagkraft und das Durchsetzungsvermögen. Und so ging es dann mit einem 0:0 Unentschieden in die Pause. Es war ein gefährliches Spiel, denn man hatte das Gefühl man kann hier heute etwas mitnehmen, doch die Gefahr war auch immer da, dass der Gegner mit einem Treffer die Partie in dessen Richtung leiten kann. So versuchte man dennoch in Halbzeit zwei, mehr das Spiel zu machen. Bis zu 75 Minuten waren wir dann die bessere Mannschaft am Platz und spielten bis deren Sechzehner gut, doch das war es dann auch. Plötzlich verloren wir etwas den Faden und die Walgauer machten jetzt wirklich Betrieb in und an unserem Strafraum. Manchmal hatten wir dann auch das Glück auf unserer Seite. Zum Schluss dann noch ein toller Schuß von unserem FC, von der Mittellinie (da der gegnerische Tormann sehr weit heraussen stand) doch der Ball rollte knapp am Pfosten vorbei. So blieb es beim 0:0 Unentschieden, was nach Ansicht Aller am und ausserhalb des Platzes gerecht war. Eine gute Leistung unserer ganzen 1c Mannschaft, welche nach Vorne derzeit leider einfach die nötigen Mittel fehlen.  

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)