« Newsübersicht Autor: Harald | 15. April 2018, 20:21
Super Leistung bei 3:1-Auswärtssieg beim FC Langenegg

Gleich vorweg - es war eine tolle Leistung und ein hochklassiges Spiel unserer Elf, ähnlich dem 2:0 Heimsieg im Herbst gegen den Titelfavoriten und letztjährigen souveränen Meister FC Langenegg.

Unsere Elf startete hellwach in die Partie. Auf dem (zu) schmalen Platz war Kampf und Wille beiden Teams anzusehen. Unsere Mannschaft hatte doch mehr Spielanteile und gab der Partie die Richtung vor.

So waren auch erst knapp 8 Minuten gespielt als Elvis Alibabic aus halb linker Position alleine auf Langenegg-Goalie Muhammed Cetinkaya läuft und das Leder souverän mit dem rechten Außenrist ins kurze Eck versenkt.
Keine 5 Minuten später erhöht der in super Form spielende Kapitän Sebi Beer mit einem direkten Freistoss aus 25 Meter auf 2:0. (13 Min.)
In weiterer Folge war es zu erwarten, dass die Langenegger-Elf ihr Spiel etwas offener gestalten wird um den notwendigen Anschlusstreffer zu erzielen.
Bis auf eine gute Torchance stand unsere Abwehr mit Christoph Fleisch - Stefan Kirchmann - Philipp Gridling und Elia Kloser aber bombensicher.
So hatte man aber immer das Gefühl, dass unsere Elf auf die "eine" Chance wartet um den Langenegger mit einem möglichen 3:0 den endgültigen "Knock-Out" zu geben.
So fast in der 30 Minute - der Langenegger-Brasiliano-Hüne Gilnei Silva de Mesquito vertendelt als letzter Mann gegen unseren Elvis Alibabic zirka 30 Meter vor dem Tor den Ball. Elvis zieht abermals alleine auf den Langenegger Schlussmann schiebt das "Leder" aber knapp am Gehäuse vorbei.
In der 37 Minute dann doch der nicht unverdiente Anschlusstreffer für die Heimelf. Marcel Maldoner zieht von der linken Seite "Robben"-mässig ins Zentrum und schlenzt den Ball mit dem rechten Fuss via Torstange ins lanke Eck. Ebenfalls ein Tor Marke "sehenswert".

Langenegg mit mehr Ballbesitz in der zweiten Hälfte
Langenegg drückte nun etwas auf den Ausgleich. Aber unser ebenfalls in Topform agierende Goalie Florian Kloser musste kaum entscheidend eingreifen. Die Anfangsviertelstunde in der zweiten Halbzeit wurde gut überstanden und pünktlich zur vollen Stunde - kann Youngster Christopher Nagel überlegt vor dem Langenegger Tor den dritten Treffer für die Grün-Weissen erzielen. (60 Min)

In der Folge hatte unsere Mannschaft keine Probleme gegen einen ebenfalls starken Gegner die Partie siegreich über die Runden zu bringen.

Ein Pauschallob der gesamten Mannschaft um Trainer Thomas Bayr!

Auftellung intemann FC Lauterach:
Florian Kloser - Philipp Gridling, Stefan Kirchmann, Christoph Fleisch, Elia Kloser - Gallus Huber (76´ Tobias Dür), Sebi Beer, Christopher Nagel, Vinicius Maciel Gomes (90´ Mikael Hämmerle), Marcel Riedeberger - Elvis Alibabic (80´ Simon Anwander)

VfV-Details zum Spiel

Bildergalerie

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)