« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 13. Mai 2018, 12:26
5. Nachwuchsrunde für unseren intemann FC Lauterach!

Nachdem ausgeglichenem Wochenende von zuletzt versuchte der intemann FC Lauterach Nachwuchs, dieses Wochenende wieder die Anzahl der Siege gegen die Anzahl der Niederlage ins positive zu gestalten. War man doch sehr optimistisch nach der tollen Trainingswoche. Mit 6 Siegen und nur 3 Niederlagen war es ein sehr starkes Wochenende für unsere Nachwuchsmannschaften. Hinzu kommt, dass unsere U18 und U09A Ihre Spiele noch erst austragen müssen und somit das tolle Ergebnis noch weiter ausbauen können. Wir halten Euch natürlich dafür die Daumen und wünchen uns, dass es das nächste Wochenende dann so weiter geht. Bravo.

U18 – SCR Altach – FC LAUTERACH = : (:)

(Trainer: Darion Mihelcic) Für die Mannschaft von Trainer Darion ging es am Sonntagabend in die CASHPOINT Arena zum Bundesliga Nachwuchs des SCR Altach. Die Hausherren haben nach 6 Runden noch keine Punkte auf Ihrem Konto, doch der Schein trügt gewaltig, teilweise waren unglückliche Niederlagen dabei und zum anderen Teil schlagen sich die Rheindörfler momentan weit unter Ihrem Wert. Für unsere Elf geht es darum den Anschluss an die Spitz nicht zu verlieren. Das Spiel war bei Redaktionsschluss leider noch im Gange. Das Ergebnis kann auf der www.vfv.at Seite nachgelesen werden.

U16 – Admira Dornbirn – FC LAUTERACH = 1:2 (1:1)

(Trainer: Martin Gfall) Das Team um Trainer Martin durfte ins Forach nach Dornbirn zu der Admira. Bereits im Herbst spielte man gegen dieselben Hausherren und erzielte bei strömenden Regen und sehr schlechten Platzverhältnissen eine 5:2 Niederlage. Dieses mal herrschten schon eher Sommerverhältnisse und der Platz war auch in einem TOP Zustand. Unsere Elf zeigte sich stark verbessert zu den letzten Spielen, vor allem die Disziplin und Einstellung passte zu 100 %. So war man von Anfang an Spielbestimmend und drückte auf das gegnerische Tor. Zahlreiche Chancen erspielte sich unsere U16, dennoch konnten diese nicht genutzt werden. Auch der Tormann der Admira hatte dabei seinen Anteil, der eine bärenstarke Leistung zeigte. Durch einen Konter bekam man dann auch noch das 1:0 für die Gäste, doch schon im Gegenzug gelang noch vor der Pause das 1:1 Unentschieden. Nach der Pause dasselbe Spiel auf das Tor der Hausherren. Und als niemand mehr daran glaubte, konnte man kurz vor Schluss doch noch das entscheidende 1:2 erzielen, nach einer super Kombination. Eine starke Mannschaftsleistung und endlich wieder ein Dreier für unsere U16. Bravo.

U14 – TSV Altenstadt – FC LAUTERACH = 6:2 (2:1)

(Trainer: Sebastian Mark) Für die Mannschaft um Trainer Sebastian ging es an diesem Samstag ins Oberland nach Feldkirch, genauer gesagt zum TSV Altenstadt. Das Spiel war in der ersten Halbzeit sehr ausgeglichen und Chancen waren eher Mangelware. Dennoch konnten die Hausherren zwei davon aus nützen und unser FC leider nur eine davon. So stand es zur Halbzeit knapp 2:1 für die Altenstädtler. Nach der Pause waren dann diese besser im Spiel als unsere Mannschaft, ja Sie drückten jetzt dem Spiel den Stempel auf und nützten auch Ihre Chancen besser als wie die unsrigen es taten. Die Halbzeit zwei ging klar mit 4:1 an die Oberländer. Somit wurde es leider nichts im vierten Spiel mit den ersten Punkten für unsere U14. Kopf hoch und weiter arbeiten heißt es, bis es dann auch mal den Erfolg bringt.

U12A – FC Dornbirn – FC LAUTERACH = 0:1 (0:1)

(Trainer: Rihad Subasic) Für das Team um Trainer Rici ging es an diesem Wochenende auf die Birkenwiese nach Dornbirn zum FC. Dort sollte einem, ein äusserst spannendes Spiel erwarten. Dies bestätigte sich gleich von Anfang an. Beide Mannschaften waren gleichauf und neutralisierten sich eigentlich auf dem Spielfeld. Chancen waren eher Mangelware, doch eine davon konnte unser FC in der ersten Halbzeit zum verdienten 0:1 aus nützen, was zu Gleich auch der Pausenstand dann war. Nach der Pause das gleiche Spiel auf einem starken Niveau, spielten beide Mannschaften einen tollen Fussball. Zum Glück gelang jedoch beiden Teams kein Treffer mehr und so konnten unsere - einen starken Sieg feiern und die Drei Punkte aus Dornbirn entführen. Unsere U12A schiebte sich somit auf Platz 2 vor in der Tabelle. Bravo.

U12B – FC LAUTERACH – FC Hard = 6:0 (1:0)

(Trainer: Gökhan Eyüp) Für die Truppe um Trainer Göki, stand an diesem Wochenenden ein Derby gegen die Alterskollegen aus Hard auf dem Programm. In Halbzeit eins war das Spiel noch ziemlich ausgeglichen bzw. konnte unser FC nicht wirklich, die guten vor handen Chancen aus nützen. So stand es zur Pause knapp nur 1:0 für unsere Elf. Nach der Pause dann drückte unser FC dem Spiel den Stempel auf und ließen die Harder fast nicht mehr aus der eigenen Hälfte heraus kommen. Und endlich klappte es auch mit dem Tore schiessen besser, so ging Halbzeit zwei dann ganz klar mit 5:0 an uns. Alles in allem ein toller Erfolg mit einem 6:0 Endstand und einem Derbysieg gegen den FC Hard. Bravo.

U11A – FC Nenzing – FC LAUTERACH = 0:11 (0:4)

(Trainer: Steven Nenning) Die Mannschaft um Trainer Steven musste an diesem Wochenende ins Walgau - zum FC Nenzing. Nachdem tollen Bruno Pezzey Turnier vom Donnerstag, wo unsere U11A den starken 3. Platz erreichen konnte von einem internationalem Teilnehmerfeld von über 16 Mannschaften, war man gespannt ob man diesen Erfolgsrun auch mit nehmen konnte oder ob eher die Kräfte am Limit waren. Es sollte sich Gott sei Dank, das erste davon bewahrheiten. Stark spielte unsere Elf und ließ den Hausherren keine Chance, bereits in der ersten Halbzeit führte man souverän mit 0:4. Und viele dachten nach der Pause würde man dann eher etwas nach lassen, doch genau umgekehrt war es, erst recht spielte man jetzt noch druckvoller auf das Tor der Gäste die einem schon fast Leid taten. Zum Schluss kam dann sogar noch ein zweistelliger Sieg mit 0:11 heraus. Bravo Trainer und Bravo U11A mit einer perfekten Woche.

U11B – BW Feldkirch – FC LAUTERACH = 6:0 (4:0)

(Trainer: Andreas Partoll) Das Team um Trainer Andi durfte an diesem Wochenende ins Oberland nach Feldkirch zu den Blau-Weißen. Von Anfang an drückten die Hausherren leider unsere Elf in die eigene Hälfte. Ja so wirklich Spielanteile oder Torchancen waren für unseren FC Mangelware. Die Feldkircher konnten jedoch in Halbzeit eins bereits vier davon für sich nutzen. Nach der Pause dann ein etwas besseres Spiel unserer Mannschaft, dennoch wollte der Ehrentreffer leider nicht fallen. Während die Oberländer auch Halbzeit zwei mit 2:0 für sich entscheiden konnten. Alles in allem ein verdienter Sieg der Feldkircher mit einem 6.0 Endstand.

U10A – FC Egg – FC LAUTERACH = 3:4 (1:2)

(Trainer: Mehmet Güner) Die Mannschaft um Trainer Memo reiste an diesem Wochenende in die Hauptstadt des Bregenzerwaldes nach Egg. Dort sollte einen ein spannendes Spiel erwarten. Gegen die starken Wälder spielte unsere Mannschaft sehr gut mit. Ja Sie war sogar etwas mehr spielbestimmender als die Hausherren. Logisch war somit, dass es zur Halbzeit denkbar knapp mit 1:2 für unseren FC stand. Nach der Pause dann ein ähnliches Spiel. Es war wirklich eine sehr enge Kiste im Bregenzerwald, doch das Glück war auch auf unserer Seite und so ging die Halbzeit zwei mit 2:2 Unentschieden aus. Zum Schluss konnten wir über einen knappen 3:4 Sieg jubeln und entführten die Drei Punkte mit nach Lauterach. Wieder der nächste Sieg für unsere U10A Mannschaft. Bravo.

U10B – FC LAUTERACH – FNZ Vorderwald = 1:8 (0:5)

(Trainer: Andreas Partoll) Das Team um Trainer Andi begrüsste an diesem Wochenende an der Sportanlage Ried in Lauterach die Gäste aus dem vorderen Bregenzerwald (Langen, Doren und Sulzbergthal). Die Zweikampf starken Wälder zeigten sich von Anfang an spielbestimmend und drückten unseren FC immer wieder in die eigen Spielhälfte. Es waren kaum Entlastungsangriffe für unseren FC möglich. Leider stand es zur Pause somit auch schon vorentscheidend 0:5 für die Gäste. Nach der Pause war dann unsere Elf etwas besser im Spiel, dennoch konnten diese auch wieder die Vorderwäldler mit 1:3 für sich entscheiden. Ein verdienter Sieg unserer Gäste.

U09A – FC Koblach – FC LAUTERACH = : (:)

(Trainer: Zlatko Jurcevic) Die Mannschaft um Trainer Zlatko spielt erst am Donnerstag, den 17.05.2018 um 17:30 Uhr in Koblach im Lohma. Für dieses Spiel wünschen wir Euch natürlich viel Glück und drücken Euch die Daumen für den nächsten Erfolg.

U09B – Viktoria Bregenz – FC LAUTERACH = 1:4 (0:2)  

(Trainer: Cosimo D‘Onofrio) Das Team um Trainer Cosimo spielte an diesem Wochenende in Bregenz ein Derby gegen die Alterskollegen von der Viktoria. Man war von der ersten Minute an hellwach und spielte einen tollen Fussball. Vorne konnte man in Halbzeit eins zwei Tore erzielen und hinten ließ man keine Tore der gegnerischen Mannschaft zu. Nach der Pause ein ähnliches Spiel, wobei die Hausherren auch etwas besser ins Spiel kamen. Dennoch entschied man auch Halbzeit zwei knapp mit 1:2 für sich. Alles in allem ein toller Erfolg unserer U09B Mannschaft mit einem Derbysieg bei der Viktoria. Bravo.

Die Nachwuchsleitung:

Marc Hämmerle und Martin Gfall

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)