« Newsübersicht Autor: Manuel | 06. August 2018, 07:34
Heimsieg gegen Bizau

Bei hochsommerlichen Temperaturen gingen es die beiden Teams zunächst etwas ruhiger an, sicher auch um den Gegner ein wenig besser einschätzen zu können. Nach etwa 10 Minuten übernahm dann aber die Heimelf das Kommando und erarbeitete sich immer wieder gute Chancen, die allesamt vergeben oder vom guten Schlussmann der Gäste zu Nichte gemacht wurden. Nach einer halben Stunde dann aber die Erleichterung. Vinicius Maciel Gomes lief nach einem weiten Abschlag und der Kopfballverlängerung von Sebi Beer erneut auf den Tormann zu, und blieb dieses Mal eiskalt und schob ins lange Eck ein.

 

Bis kurz vor der Halbzeit änderte sich nicht viel am Spiel, Lauterach erarbeitete sich noch ein zwei Chancen, konnte diese aber nicht nutzen. Dann aber drehte die Partie und die letzten 5 Minuten gehörten den Gästen, die dem Ausgleich plötzlich ganz nahe waren. Zweimal konnte unser Tormann Florian Kloser retten, einmal sprang die Latte ein. So konnte die Führung in die Halbzeit gerettet werden.

 

In Hälfte 2 blieben die Gäste überlegen, ohne sich aber die ganz großen Chancen zu erspielen. Erst mit Fortdauer der Partie, als sich in der Lauteracher Hintermannschaft der ein oder andere Fahler einschlich kamen die Gäste dem Ausgleich näher, wobei auch unsere Elf im Konter gefährlich blieb und die Partie durchaus früher hätte entscheiden können. Unter anderem traf man nach einem sauber gespielten Gegenzug nur den Pfosten. So blieb die Partie bis zum Schlusspfiff spannend.

 

Unsere junge Hintermannschaft konnte aber einen Gegentreffer mit Hilfe der stark kämpfenden Vorderleute verhindern und so blieb es beim 1:0 und dem wichtigen ersten Sieg der Saison.

 

Das nächste Spiel findet wieder Freitags um 18.00 Uhr statt, diesmal aber in Nenzing.

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)