« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 26. September 2018, 12:02
3. Nachwuchsrunde für unseren intemann FC Lauterach!

Dritte Meisterschaftsrunde für unseren Nachwuchs des intemann FC Lauterach. Gleich dreimal hieß der Gegner der FC Hard und der FC Höchst für unsere Mannschaften. Das Derbyverhältnis gegen die Harder ging Unentschieden aus – ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage. Gegen den FC Höchst hatte man die Oberhand mit zwei Siegen und einem Unentschieden. Alles in allem erreichte man dieses Wochenende 4 Siege - 2 Unentschieden und leider auch 3 Niederlagen. Somit war die dritte Meisterschaftsrunde ja doch auch wieder positive – jedoch vielleicht zu den ersten beiden Runden eher ausgeglichener - für unseren FC Nachwuchs. Mit den nächsten beiden Spieltagen, befindet man sich dann bereits schon in der Saisonmitte, bevor es dann im Oktober zu den entscheidenden Spielen kommt. Hierzu drücken wir Allen Mannschaften die Daumen, dass wir einen erfolgreichen Herbst feiern.

U16 – FC LAUTERACH – FC Hard = 4:4 (3:2)

(Trainer: Goran Djurasic) Drittes Spiel für Trainer Goran und zugleich auch drittes Derby. Diesesmal kamen die Alterskollegen vom FC Hard an die Sportanlage Ried nach Lauterach. Nachdem Trainer Goran diese Woche beruflich verhindert war, übernahmen dankensweise Manuel Endres und Hubert Krenkel das Traineramt interimsmäßig. Unser FC startete sehr gut ins Spiel und so führte man nach 30 Minuten bereits klar mit 3:0, vom Gegner war bis dato eigentlich nichts zu sehen. Doch kurz vor der Halbzeitpause nützte dieser zwei Ungereimtheiten in unserer Hintermannschaft und verkürzte auf 3:2. Das Spiel war jetzt eigentlich auf den Kopf gestellt. Nach der Pause wollte dann bei uns nicht wirklich mehr viel gelingen, irgendwie war der Faden etwas gerissen. Die Gäste konnten jetzt sogar das Spiel drehen und führten plötzlich mit 3:4. Doch kurz vor Schluss eine tolle Moral unserer Elf, die immer kämpfte und nie aufgab und der mehr als verdiente Ausgleich zum 4:4. Ja mit dem Schlusspfiff hätte man dann sogar noch den Siegtreffer auf dem Fuss gehabt, doch leider reichten die Kräfte nicht mehr für einen gelungenen Torabschluss aus. Somit blieb es beim 4:4 Unentschieden als Endstand.

U14A – FC LAUTERACH – FC Hard = 0:1 (0:1)

(Trainer: Sebastian Mark, Bülent Coskun) Auch die Mannschaft um Trainer Sebastian spielte ein Derby und wie schon unsere U16 auch gegen den FC Hard. Bisher noch ungeschlagen wollte man auch gegen die starken Nachbarn – weitere Punkte einfahren. Es war ein ausgeglichenes Spiel, wobei die Gäste etwas mehr davon hatten, wir aber gut dagegen hielten und alles in die Waagschale warfen was wir hatten. Kurz vor der Halbzeitpause gelang dann den Gästen das entscheidende Tor zum 0:1, was zugleich auch der Pausenstand war. Nach der Pause ein ähnliches Spiel, unser FC versuchte wirklich alles um zumindest noch ein Unentschieden zu holen. Doch an diesem Tage wollte uns gar kein Tor und den Gästen nur das berühmte goldene Tor gelingen. So gewannen die Harder denkbar knapp mit 0:1 auch das Spiel. Schade für die gute Leistung unserer U14A Mannschaft, die sich redlich mindestens einen Punkt verdient hätte.         

U14B – FC LAUTERACH = Spielfrei

(Trainer: Rihad Subasic, Christian Oblak) Trainer Rici war an diesem Wochenende mit seiner Mannschaft spielfrei.         

U13 – FC LAUTERACH = Spielfrei

(Trainer: Jürgen Huber) Auch Trainer Jürgen und seine Elf waren an diesem Wochenende spielfrei wie unsere U14B Mannschaft.          

U12A – FC LAUTERACH – FC Hard = 9:4 (4:2)

(Trainer: Edwin Alibabic) Die Mannschaft um Trainer Edwin hatte ebenfalls wie schon unsere U16 und U14A ein Derby gegen den FC Hard an der Sportanlage Ried in Lauterach. Nachdem tollen Erfolg von letzter Woche wollte man wieder ein erfolgreiches Wochenende gestalten. Die Mannschaft war von Anfang an konzentriert und versuchte das Spiel zu machen. Halbzeit eins ging mit einem doch noch knappen Ergebnis von 4:2 an uns. Nach der Pause fast das gleiche Spiel. Wir hatten wesentlich mehr davon und waren auch wesentlich effektiver wie unsere Gäste. Halbzeit zwei ging dann mit 5:2 an uns. Gesamtendstand somit eindeutig mit 9:4 für unseren FC. Wieder eine tolle Leistung unserer U12A Mannschaft mit einem super Derbysieg. Bravo.

U11A – SC Hatlerdorf – FC LAUTERACH = 3:6 (2:2)

(Trainer: Mehmet Güner, Ismar Tahric) Für die Siegreiche Truppe um Trainer Memo ging es nach Dornbirn zum SC Hatlerdorf. Beide Mannschaften starteten mit zwei Siegen in die neue Saison. So war auch die erste Halbzeit ziemlich ausgeglichen. Beide Mannschaften spielten einen guten Fussball und suchten Ihre Abschlüsse. Da beide Teams gleich Erfolgreich waren, stand es logischerweise zur Halbzeit Unentschieden 2:2. Nach der Pause drückte dann unsere Elf mehr aufs Tempo und konnte das Spiel an sich reißen. So konnte man dem Gegner auch davon ziehen. Die Halbzeit zwei ging klar mit 1:4 an unsere Mannschaft. Gesamt endete das Spiel mit einem tollen Auswärtserfolg von 3:6 für unseren FC. Der dritte Streich im dritten Spiel – Gratulation. Bravo.       

U11B – BW Feldkirch – FC Lauterach = 9:1 (4:0)

(Trainer: Goran Lesic, Mio Gajic) Trainer Goran fuhr mit seiner Elf ins Oberland nach Feldkirch zu Blau-Weiss. Dort spielte man gegen die A Mannschaft. Leider erwies sich diese als zu stark für unsere U11B Mannschaft. Dennoch nahm man den Kampf an und versuchte dagegen zu halten. Zur Pause führten die Oberländer bereits mit 4:0. Nach der Pause ein ähnliches Spiel, die Hausherren spielten hauptsächlich auf unser Tor. Doch mit einer sehr guten Einstellung gelang unserer Elf zumindest noch der Ehrentreffer. Die Halbzeit zwei ging dann auch noch mit 5:1 an die Hausherren. Alles in allem leider ein zu starker Gegner für unsere Mannschaft an diesem Wochenende. Endstand 9:1.  

U10A – FC Höchst – FC LAUTERACH = 1:7 (0:3)

(Trainer: Zlatko Jurcevic) Für Trainer Zlatko ging es an diesem Samstagnachmittag ins Rheinauenstadion zum FC Höchst. Nach der Niederlage (5:4) unter der Woche gegen und beim SCR Altach wollte man nun wieder auf die Erfolgsspur. Das sah man unserer Mannschaft auch an. Von Anfang an drückte man dem Spiel den Stempel auf. So ging Halbzeit eins klar mit 0:3 an uns. Nach der Pause das gleiche Spiel. Wir hatten mehr vom Spiel und spielten eigentlich nur auf das Tor der Gäste. Den Hausherren sollte nicht mehr als der Ehrentreffer gelingen, während unsere U10A noch 4 weitere Tore gelangen. Gesamt hieß es zum Schluss 1:7 für unseren FC. Eine sehr gute Leistung. Bravo.

U10B – FC LAUTERACH – SC Admira Dornbirn = 1:3 (1:0)

(Trainer: Cosimo D’Onofrio, Rene Rudigier) Trainer Cosimo begrüsste am Freitagabend an der Sportanlage Ried in Lauterach die Gäste vom SC Admira Dornbirn. Dabei konnte man zwei komplett unterschiedliche Halbzeiten erleben. In der Halbzeit eins - spielte, rannte und kämpfte unsere Elf und führte somit auch verdient mit 1:0. Nach der Pause dann genau umgekehrt, jetzt waren es die Gäste wo das Spiel in die Hand nahmen und auch den Ton an Gaben. So konnten diese leider auch die Halbzeit zwei mit 0:3 für sich entscheiden. Leider ließen bei uns auch etwas die Kräfte zum Schlussspurt nach. Alles in allem entführten somit die Dornbirner die drei Punkte mit einem 1:3 aus Lauterach.                                    

U09A – FC LAUTERACH – FC Höchst = 6:6 (6:3)

(Trainer: Sem Kloser, Wolfgang Penz) Ein absolutes spannendes Spiel erlebten die Zuschauer beim Team von Trainer Sem. Als Gast waren die Alterskollegen vom FC Höchst in Lauterach. Es war eine rassiges Spiel wo hin und her ging. Halbzeit eins hatten wir etwas mehr vom Spiel, aufjedenfall konnten wir unsere Torchancen besser nützen als unser Gegner und führten mit 6:3. Nach der Pause dann eher umgekehrt, da waren die Gäste etwas besser im Spiel und hatten auch mehr vom Spiel und entschieden diesesmal die Hälfte mit 0:3 für sich. Hier hätte eigentlich heute jede Mannschaft gewinnen können, doch zum Schluss gab es dann ein verdientes Unentschieden für beide Mannschaften zum 6:6 Endstand.       

U09B – FC LAUTERACH – FC Höchst = 10:1 (3:1)  

(Trainer: Selahattin Koc, Gökhan Eyüp) Auch unsere Trainer Seli und Göki begrüssten wie unsere U09A die Kollegen vom FC Höchst in Lauterach. Heute war die Truppe von unserem FC sehr gut aufgelegt, vorallem in Halbzeit zwei. In der ersten Halbzeit war noch ein Abtasten da, doch unsere Elf war die bessere und hatte mehr vom Spiel. Man ging mit einem 3:1 in die Pause. Nach der Pause spielte dann nur mehr unser Team. Es rollte praktisch ein Angriff nach dem anderen auf das Tor der Gäste. So ging Halbzeit zwei klar mit 7:0 für uns. Ein sehr starke Leistung unserer Elf. Gesamt gab es somit eine 10:1 Packung für unsere Gäste aus den Rheinauen. Bravo.     

Die Nachwuchsleitung:

Marc Hämmerle und Martin Gfall

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)