« Newsübersicht Autor: Martin Gfall | 02. Oktober 2018, 17:45
4. Nachwuchsrunde für unseren intemann FC Lauterach!

Es war ein gutes und positives Wochenende wieder für unseren intemann FC Lauterach Nachwuchs. Mit 6 Siegen – 1 Unentschieden und leider auch 3 Niederlagen war man jedoch sehr zufrieden auf der Seite der Grün Weissen. Gleich viermal hieß der Gegner die Rothosen vom FC Dornbirn. Diese Bilanz ging mit 2 Siegen und 1 Unentschieden sowie auch 1 Niederlage zu Gunsten unsere FC Lauterach aus, und wer weiß - dass die Dornbirner vom FC auch einen sehr starken Nachwuchs haben, der weiß auch unsere guten Leistungen ein zu schätzen. Aber auch den anderen Mannschaften gilt ein großes Kompliment für die bisherige Saison – wo schon tolle Erfolge erzielt wurden. Wir sind auf dem richtigen Wege. Dennoch haben wir gerade mal Halbzeit in der Herbstrunde und es gilt den Schwung nun mit zu nehmen und weitere viele Punkte ein zu fahren und tolle Leistungen zu zeigen.

U16 – Dornbirner SV – FC LAUTERACH = 0:2 (0:1)

(Trainer: Goran Djurasic) Trainer Goran reiste mit seiner Truppe am Sonntagnachmittag zum nächsten Derby nach Dornbirn Stiglingen zum Dornbirner SV. Die Mannschaft wirkte sehr konzentriert und war von Anfang an gut im Spiel. Man hatte eigentlich wesentlich mehr vom Spiel und die viel besseren Chancen. In Halbzeit eins konnte man auch eine davon nützen. Dennoch hätte man höher führen müssen. Auch Halbzeit zwei war dann ähnlich wie Halbzeit eins. Man machte das Spiel und hatte mehr Chancen. Doch die Gastgeber waren auch immer gefährlich, wenn der Ball an unserem Sechszehner war. Doch heute ließ unsere Abwehr nichts an brennen und unsere Offensive konnte noch einen Eckball zum entscheidenden 0:2 verwandeln. Alles in allem ein verdienter Sieg mit einer sehr guten und konzentrierten Leistung. Gratulation an unsere Elf und Ihren Trainer. Bravo.

U14A – SG Hofsteig – FC LAUTERACH = 4:1 (3:1)

(Trainer: Sebastian Mark, Bülent Coskun) Auch die Mannschaft um Trainer Sebastian spielte ein Derby gegen die Kollegen aus Wolfurt von der SG Hofsteig. Die Hausherren waren von Anfang an am Drücker und wollten das Spiel an sich reißen. Doch auch unser Team spielte gut mit und versuchte auch das Spiel zu machen. Die Hofsteiger hatten einen wirklich sehr schnellen Stürmer in Ihren Reihen – welcher auch an diesem Tage alle Ihre Tore erzielen sollte. In der ersten Halbzeit stand es 3:1 und das obwohl wir nicht um so viel schlechter waren. Nach der Pause war dann das Ergebnis auch etwas ausgeglichener - so wie es dem Spiel auch entsprach. So ging Halbzeit zwei denkbar knapp nochmals mit 1:0 an Wolfurt. Insgesamt endete somit die Partie mit einem 4:1 und leider einer Derbyniederlage für unsere U14A.

U14B – FC LAUTERACH – Austria Lustenau = 1:9 (1:5)

(Trainer: Rihad Subasic, Christian Oblak) Trainer Rici spielte gegen die Alterskollegen aus Lustenau von der Austria. Diese waren bis dato Tabellenführer in der 2. Gruppe der U14. Und so stark spielten diese auch. Schon alleine körperlich hatten wir absolut nichts dagegen zu setzen, aber auch weil die Gäste mit einem Jahrgang Älter spielten als wie es Taten. So ging bereits die erste Halbzeit ganz klar mit einem 1:5 an die Lustenauer. Nach der Pause war es dasselbe Spiel, unsere Elf mühte sich und versuchte wirklich dagegen zu halten, doch hatte nicht wirklich eine Chance dabei. So wurde auch Halbzeit zwei mit 0:4 verloren. Es war heute leider absolut nichts drinnen für unsere junge U14B Mannschaft und so musste man das Spiel mit 1:9 leider hergeben.

U13 – FC LAUTERACH – FC Dornbirn = 4:5 (2:1)

(Trainer: Jürgen Huber) Trainer Jürgen und seine Elf - begrüsste die Rothosen vom FC Dornbirn an der Sportanlage Ried in Lauterach. Es war ein gutes Spiel was unsere Mannschaft zeigte, alleine die Chancenauswertung war nicht gut. Dennoch konnte man Halbzeit eins mit einer hauchdünnen Führung von 2:1 für sich entscheiden. Auch Halbzeit zwei ging in diesem Ton so weiter. Man hatte eigentlich nie das Gefühl das man das Spiel noch hergeben könnte – doch da wurde man heute wieder einmal eines besseren belehrt. Man führte bereits mit 4:2 und hatte noch zwei richtige Großchancen doch mit dem Konter setzten die Gegner uns den Ball ins Tor und als Alle dachten das war, auch noch der Siegtreffer der Gäste. Leider eine absolut unnötige Niederlage für unsere Elf.

U12A – FC LAUTERACH – FC Dornbirn = 1:1 (1:0)

(Trainer: Edwin Alibabic) Die Mannschaft um Trainer Edwin hatte ebenfalls wie schon unsere U13 die Rothosen vom FC Dornbirn zu Gast an der Sportanlage Ried in Lauterach. Es kam somit der aktuelle Tabellenführer zu unserer Elf. Doch die bessere Mannschaft am Platz war unser Team. Nicht nur mehr vom Spiel sondern auch die größeren Torchancen hatte unser FC. Zur Pause führte man sehr knapp mit 1:0. Nach der Pause ein ähnliches Spiel, wobei man auch beide Tormänner erwähnen muss, welche zahlreiche Paraden auspackten und die Stürmer teilweise zur Verzweiflung brachten. Und leider in der Nachspielzeit dann doch noch aus einem Gestocher heraus – der Ausgleich und Endstand zum 1:1. Eine gute und tolle Vorstellung unserer U12A Mannschaft die den Tabellenführer sehr knapp an einer Niederlage hatten.

U11A – SC Admira Dornbirn – FC LAUTERACH = 1:6 (0:3)

(Trainer: Mehmet Güner, Ismar Tahric) Für die Siegreiche Truppe um Trainer Memo ging es dieses Wochenende wieder nach Dornbirn, aber diesesmal zur Admira Dornbirn. Wieder spielte man von Anfang an auf das Tor der Gäste und Halbzeit eins gehörte mit einem 0:3 ganz klar uns. Nach der Pause wieder ein ähnliches Spiel und auch ein ähnliches Ergebnis, nämlich von 1:3. Somit entschied man die Partie völlig gefahrlos mit 1:6 für sich. Der Vierte Streich im vierten Spiel für unsere U11A. Aktuell teilt man sich die Tabellenführung mit dem FC Dornbirn und dem VfB Hohenems welche auch alle Ihre Spiele bisher gewinnen konnten. Ein toller Lauf unserer Mannschaft. Bravo.

U11B – FC LAUTERACH = Spielfrei

(Trainer: Goran Lesich, Mio Gajic) Die Mannschaft um Trainer Goran war an diesem Wochenende Spielfrei.

U10A – FC LAUTERACH – FC Hard = 6:2 (4:1)

(Trainer: Zlatko Jurcevic) Trainer Zlatko spielte ein Derby dieses Wochenende an der Sportanlage Ried in Lauterach gegen den FC Hard. Von Anfang an wollte man zeigen wer hier zu Hause spielt und wer das Spiel gewinnen möchte. So dominierte man Halbzeit eins klar mit 4:1. Auch nach der Pause spielte unsere Elf gut, vielleicht nicht mehr so dominant wie in Halbzeit eins, aber man hatte das Spiel eigentlich immer im Griff. Halbzeit zwei ging dann doch auch nochmals, wenn auch etwas knapper mit 2:1 an unseren FC. Alles in Allem ein toller Derbysieg mit einem Gesamtscore von 6:2 für unsere Truppe der U10A. Bravo.

U10B – FC Hard – FC LAUTERACH = 2:3 (1:1)

(Trainer: Cosimo D’Onofrio, Rene Rudigier) Auch Trainer Cosimo spielte das Derby gegen den FC Hard wie unsere U10A nur nicht in Lauterach sondern Auswärts in Hard. Und nach eine langen Durststrecke sollte es endlich heute soweit sein. Man konnte den ersten Sieg einfahren in dieser Saison, der schon längst überfällig war. Aber von Anfang an – die erste Spielhälfte war sehr ausgeglichen und es gab nicht wirklich eine Mannschaft am Platz welche viel besser war – daher logisch das es mit einem 1:1 Unentschieden in die Pause ging. Nach der Pause dann eigentlich dasselbe Spiel, vielleicht waren wir einen Ticken besser als die Hausherren, doch gewinnen konnten beide Mannschaften an diesem Tage. Zum Schluss war dann das Glück einfach heute mal auf unserer Seite und wir konnten das Spiel hauchdünn mit 2:3 für uns entscheiden. Bravo.

U09A – FC Dornbirn – FC LAUTERACH = 5:6 (1:5)

(Trainer: Sem Kloser, Wolfgang Penz) Trainer Sem fuhr mit seiner Mannschaft nach Dornbirn auf die Birkenweise zum FC Dornbirn. Dort drückte man dem Spiel von Anfang an den Stempel auf. Man war hellwach und spielte munter auf das Tor der Gastgeber. Halbzeit eins ging mit einem klaren 1:5 an uns. Nach der Pause dann ein umgekehrtes Spiel, die Dornbirner spielten plötzlich nur mehr auf unser Tor. Sie konnten auch Halbzeit zwei mit 4:1 für sich entscheiden. Mit viel Glück und der nötigen Zeitablauf konnte man den Sieg noch retten. So gewann man hauchdünn mit 5:6. Gratulation an das Team und Ihre Trainer, echt stark gemacht. Bravo.

U09B – FC Dornbirn – FC LAUTERACH = 3:5 (1:0)  

(Trainer: Selahattin Koc, Gökhan Eyüp) Auch unsere Trainer Seli und Göki fuhren auf die Birkenwiese zum FC Dornbirn. Unsere U09B Mannschaft wollte wie unsere U09A Mannschaft auch einen Erfolg einfahren. So ging es auch von Anfang an konzentriert ins Spiel. Doch die erste Hälfte war eher ausgeglichen, doch die Hausherren schaften es – ein Tor zu schießen und so stand es 1:0. Nach der Pause waren eigentlich nur mehr wir am Drücker und spielten munter darauf los. So gehörte die Halbzeit zwei mit einem 2:5 ganz klar uns. Ein tolles Spiel mit dem nächsten Sieg. Bravo.      

Die Nachwuchsleitung:

Marc Hämmerle und Martin Gfall

» Kommentar schreiben (Newsletteranmeldung erforderlich)